Megane 3 Ölverbrauch beim Diesel

Diskutiere Ölverbrauch beim Diesel im Forum Motor & Getriebe im Bereich Technik - Habt ihr mal auf euren Ölverbrauch geachtet? Also ich habe jetzt knapp 5000km auf der Uhr, und laut der Anzeige ist ein "Punkt" weg. Sollte doch...
V

v.Mahoney

Megane-Kenner
Beiträge
238
Habt ihr mal auf euren Ölverbrauch geachtet?

Also ich habe jetzt knapp 5000km auf der Uhr, und laut der Anzeige ist ein "Punkt" weg.
Sollte doch normal sein, oder?

Wie sieht das bei euch aus`?

Gruß Nils
 
A

Anonymous

Guest
Ich würde mich da nicht unbedingt auf die Anzeige verlassen, sondern leiber mal die Haube aufmachen und den Meßstab betrachten.
 
V

v.Mahoney

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
238
Ja danach habe ich auch natürlich geschaut.
Die stimmen aber schon recht gut überein.


Das passt also....
 
A

Anonymous

Guest
Hi Nils,

Alle Mégane III haben ja einen Inspektionsintervall alle 30.000 km.
Dann ist auch der Ölwechsel fällig. Also keine Panik. :grin:

Auf den BC würde ich nicht 100% verlass geben.
 
V

v.Mahoney

Megane-Kenner
Threadstarter
Beiträge
238
Um den Ölwechsel gehts mir ja nicht.
Mir gehts nur darum, ob es normal ist, dass oder wieviel zwischen dem Intervall nachgefüllt werden muss....

Nicht, dass mein Motor zuviel Ölverbraucht, welches ja ein Garantiefall wäre....
 
Oppic

Oppic

Megane-Fahrer
Beiträge
368
Bei BMW hast du früher immer einen halben Liter Öl zum Autokauf dazu bekommen :sarcastic: (weiß nicht wies jetzt ist...)
Von daher würde ich das mal gelassen sehen und weiter beobachten...
 
A

Anonymous

Guest
Und bei Toyota bekommen 6 Jahre alte Autos neue Motoren, weil der Ölverbrauch zu hoch ist!
 
A

Anonymous

Guest
unser 1.9er FAP, hat etwa genausoviel verbraucht. Also ich habe bis jetzt bei 13 000 kilometern erst fast 0,5 liter öl nachgefüllt.

In der einfahrphase bzw. bis 6 000 kilometer darf er etwas öl verbrauchen. Danach sollte man kaum noch öl nachfüllen müssen. Aber bei einem 30 000er intervall ist es doch nicht schlimm wenn man 1 liter öl nachfüllen muss.
 
Matze

Matze

Megane-Profi
Beiträge
2.955
Ich find das jetzt auch nicht besonders tragisch...kommt immer drauf an, wenn du viel Autobahn fährst, mit höheren Umdrehungen, dann ist auch logisch, dass du mehr Öl verbrauchst!
 
snakehunter34

snakehunter34

Megane-Fahrer
Beiträge
883
mein noch Corsa ( bis morgen ) 1.3 CDTI 90PS verbraucht auf 5000km 0,5l Öl und das seit Beginn , wäre lt. Opel normal bei Turbomotoren da würde immer etwas Öl verbrannt werden , selbst 1.5Liter auf 1000km seien bei extrem Bedingungen normal :dash:
 
M

moto1

Türaufmacher
Beiträge
18
War heut mit 16000km (13000km nach dem letzten ölwechsel) beim händler ölnachfüllen,
da gestern meine ölwarnlampe rot aufgeleuchtet hat.

war zwar nur ein halber liter der gefehlt hat, aber trotzdem schon recht viel wie ich finde.

vorallem die viel zu früh ansprechen de ölwarnung nervt(ähnlich wie die benzinlampe, die 200km zu früh angeht)
 
Higlander

Higlander

Megane-Experte
Beiträge
1.680
moto1 schrieb:
War heut mit 16000km (13000km nach dem letzten ölwechsel) beim händler ölnachfüllen,
da gestern meine ölwarnlampe rot aufgeleuchtet hat.

war zwar nur ein halber liter der gefehlt hat, aber trotzdem schon recht viel wie ich finde.

Das ist bei einem Turbodiesel normal und je nach fahrweise und entweder Langstrecke oder viel Kurzstrecke/Stadtverkehr geht er runter oder hoch. Bei einem Sprinter sind ein halber Liter auf 1000km normal.

moto1 schrieb:
(ähnlich wie die benzinlampe, die 200km zu früh angeht)


Was ist eine Benzinlampe? :grin:
 
Matze

Matze

Megane-Profi
Beiträge
2.955
Ein halber Liter auf 13000 km ist doch völlig ok! Ein Kumpel von mir fährt ein VW Golf 5 GTI Edition 30, der genehmigt sich 1 Liter Öl auf 6000 km!

Solang der Motor nicht sifft o.ä. ist doch alles im Lot!
 
guennie01

guennie01

Megane-Fahrer
Beiträge
335
Ich hab jetzt über 11000 km weg und so minimal Öl verbraucht, das es kaum der Rede wert ist.
Bei meinem Dayhatsu hab ich in den letzten zwei Jahren immer ein Liter im Gepäck gehabt, weil nach 5000 bis 6000 erstmal nachgefüllt werden musste. Der wurde zum Schluss zu nem richtigen Ölfresser. :dirol:
 
H

Hoerby

Megane-Kenner
Beiträge
102
Hallo!

War bei ungefähr 13500 km zum Öl nachfüllen in der WS, da mich der BC dazu aufgefordert hat. Öl war unter Min und ist wieder auf MAX nachgefüllt worden, ungefähr 1 Liter schätze ich.
Gestern, 3 Wochen und knapp 600 km später, kommt erneut die Anzeige "Öl nachfüllen". Der Ölstand ist wieder unter MIN und das bei hauptsächlich Überlandfahren mit unter 2000 Umdrehungen, nur zwei kurze Autobahnetappen á 10 km mit vielleicht 130 km/h.
Ist bei jemanden der Ölverbrauch genauso rapide angestiegen?
 
Thema: Ölverbrauch beim Diesel

Ähnliche Themen

M
Antworten
15
Aufrufe
9.215
Käpt'n Kriechstrom
Käpt'n Kriechstrom
Murdox
Antworten
3
Aufrufe
2.499
bigdeal001de
B
Oben