Sind 125.000km Laufleistung zu viel für einen Gebrauchten?

Diskutiere Sind 125.000km Laufleistung zu viel für einen Gebrauchten? im Forum Kauf- und Verkaufsberatung im Bereich Klatsch und Tratsch - Hallo Ich wollt mir ein megane grandtour gt 160dci zulegen. Mit 125.000km Für 10.000€ Glaub ihr er ist das Geld wert? Oder sagt ihr das sind...
bucdan

bucdan

Einsteiger
Beiträge
30
Hallo
Ich wollt mir ein megane grandtour gt 160dci zulegen.
Mit 125.000km
Für 10.000€
Glaub ihr er ist das Geld wert?
Oder sagt ihr das sind zuviel km??
Meine Frau hat Angst das der meggi dann anfällig wäre
Was sind eure Erfahrungen?
Danke bucdan
 
B

BMGT911

Megane-Experte
Beiträge
1.464
Ganz klares Ja ich würde in der Laufleistung kein Auto kaufen. Je nachdem wie der Vorbesitzer damit umgegangen ist, kann das ein Fass ohne Boden sein.
 
bucdan

bucdan

Einsteiger
Threadstarter
Beiträge
30
Danke bmgt wenigstens eine vernünftige Antwort.
Was man nicht von allen behaupten kann.
 
A

Anonymous

Guest
AW: Sind 125.000km Laufleistung zu viel für einen Gebrauchte

Was man nicht von allen behaupten kann?
Hör mal Du bist in einem Forum unterwegs,wo Du auch die Regeln akzeptiert hast mit der Anmeldung.

Was soll der 2 Thread nun bringen, wo Du im ersten schon antworten bekommen hast? Meinst Du der 2 macht es besser? Oder das andere Antworten kommen?

Nachdenken soll manchmal helfen.
 
bucdan

bucdan

Einsteiger
Threadstarter
Beiträge
30
Ja das stimmt,
Nachdenken ist manchmal wichtig
Naja man sieht es ja leider :)
Hier geht es um die Kilometer und nicht um ein spezielles Auto.
Aber egal dafür ist das Forum ja da
Hilfe dir selbst sonst wird dir geholfen hahahha :tease:
 
A

Anonymous

Guest
bucdan schrieb:
Danke bmgt wenigstens eine vernünftige Antwort.
Was man nicht von allen behaupten kann.


Leute wie du sind der Grund warum ich meinen Posten an den Nagel gehangen habe. Kriegen es nicht auf die Reihe ihnen gebrachte Informationen zu nutzen, machen sinnloser Weise einen zweiten Identischen Thread auf und machen einen Mod von der Seite an. Ne sowas wie euch brauche ich echt nicht mehr. Der Tipp von Cruexi ist übrigens der Beste den man dir geben kann.
Schönen Abend noch.
:hi:

P.S. Du fragst im ersten Thread ob die Kilometer zuviel sind. Das Gleiche fragst du im zweiten Thread. Ist doch dasselbe. Mach doch noch einen Thread auf und frage ob ein gelbes Auto mit 125.000 Kilometer zuviel Kilometer hat. Danach noch einen mit der Frage nach einem grünen, schwarzen.
 
B3NN3L1

B3NN3L1

Megane-Kenner
Beiträge
90
Ich wüsste nicht was gegen 125tkm sprechen sollte. Wenn der Wagen Scheckheft gepflegt ist und der Preis ok ist kann man sowas natürlich kaufen. Je mehr KM desto wichtiger halt die Vorgeschichte. Der Motor ist ja (hoffentlich) nicht nach 125tkm am Ende.

Zur Sicherheit kann man ihn auch beim ADAC durchschauen lassen.
Ich hatte bis zu diesem Auto nur Autos mit über 130tkm und es hielt sich immer in Grenzen
 
TL_Alex

TL_Alex

Megane-Experte
Beiträge
1.478
mein Auto hat 130.000km in 1,75 Jahren
der ist besser als mancher Neuwagen

insofern von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedlich zu bewerten.
 
M

manur19

Megane-Fahrer
Beiträge
861
Es kommt ja net immer auf die km an sondern auch auf das Alter. Ich kenne mehrere Leute, die sich Audis gekauft haben, ca. 3 Jahre und 100tkm drauf. Aber eben aus dem Grund, weil die Kisten erschwinglich oder besser gesagt, erschwinglicher waren. D.h. noch 20t€ hingeblättert :D Ich kann da nur mit dem Kopf schütteln allerdings nicht wegen dem km Stand aber jedem das seine. Es wird immer Leute geben, die sich Autos mit solchen km Ständen kaufen, eben weil sie dieses bestimmte Auto wollen und sich dann auch erst dann leisten können. VW's werden auch mit höhreren km Ständen noch gekauft da fragt keiner danach.
 
G

Gessi

Megane-Profi
Beiträge
6.363
Re:

B3NN3L1 schrieb:
Ich wüsste nicht was gegen 125tkm sprechen sollte. Wenn der Wagen Scheckheft gepflegt ist und der Preis ok ist kann man sowas natürlich kaufen. Je mehr KM desto wichtiger halt die Vorgeschichte. Der Motor ist ja (hoffentlich) nicht nach 125tkm am Ende.

Zur Sicherheit kann man ihn auch beim ADAC durchschauen lassen.
Sehe ich auch so :top:

Habe schon sehr viel Autos mit +100k gesehen, die waren/sind 1000mal besser als mache mit nur 25k...

TL_Alex schrieb:
mein Auto hat 130.000km in 1,75 Jahren
der ist besser als mancher Neuwagen

insofern von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedlich zu bewerten.
Genau so ist es!

:hi:
 
feisalsbrother

feisalsbrother

Megane-Profi
Beiträge
5.237
Moin,

am Preis würde ich noch handeln, 10.000,- wären mir persönlich zuviel.

Gruss Uli
 
F

Fjodor_Meg

Megane-Kenner
Beiträge
99
Meiner ist gerade mit 85 tkm aus der Garantie raus. Das heißt, es ist alles gemacht worden was nicht funktionierte, und natürlich auch alle Wartungen penibel nach km-Stand. Wüsste nicht, was mich davon abhalten würde, meinen eigenen Megane zu kaufen, selbst wenn er in einem Jahr dann 120 tkm hat ;)
 
Andy90

Andy90

Megane-Fahrer
Beiträge
353
Ich persönlich würde mir kein Auto mit dieser Laufleistung kaufen. Ist mir für ein "neues" gebrauchtes zuviel.
 
A

Anonymous

Guest
Niemand kenn den Vorbesitzer oder hat den Wagen gesehen. Es gibt keine Patentantwort. War der Wagen ein Lastenesel und Nutztier, dann kann er technisch schon ziemlich abgerockt sein. Hat ihn aber ein "altes Mütterlein" gefahren mit Angst vor Geschwindigkeit, dann kann er mindestens noch einmal die Distanz schaffen.
Auch muss man sehen das ein Diesel ein Langläufer ist, Bei einem Benziner hätte ich mehr bedenken.
Im übrigen sollte man wenn man nach einem Wagen fragt neben den Kilometern und dem Motor und Modell , auch das Baujahr angeben. Das würde bei einer Preiseinschätzung helfen. Aber auch eine Vernünftige Frage kann man nicht von allen erwarten.
 
Thema: Sind 125.000km Laufleistung zu viel für einen Gebrauchten?

Ähnliche Themen

F
Antworten
9
Aufrufe
21.041
Nordland Fahrer
N
chriiS
Antworten
12
Aufrufe
6.068
Meganehüpfer
Meganehüpfer
Blume87
Antworten
278
Aufrufe
63.798
DerAutomatiker
DerAutomatiker
Oben