Tce 1.4 130 ruckelt

Diskutiere Tce 1.4 130 ruckelt im Motor & Getriebe Forum im Bereich Technik; Hallo, seit ner Zeit spinnt mein Fahrzeug beim starten. Er springt normal an, läuft dann kurz normal im Leerlauf. Dann fängt er an zu ruckeln,...

  1. #1 manur19, 13.05.2020
    manur19

    manur19 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    5
    Hallo, seit ner Zeit spinnt mein Fahrzeug beim starten. Er springt normal an, läuft dann kurz normal im Leerlauf. Dann fängt er an zu ruckeln, nimmt kaum Gas an. Wenn ich dann losfahren würde, wäre das eine Ruckelorgie. Das geht dann ca 100m so, bis er dann normal läuft. Wenn ich ihn vor dem losfahren im Leerlauf ne halbe Minute laufen lasse läuft er dann auch normal. Während des fahrens hat sich dann beim beschleunigen ca zwischen 2500 und 3000 Touren ein rucken (wie nen Zündaussetzer) dazu gesellt, das ist aber nicht in jedem Gang so und auch keine Regelmäßigkeit so. Wenn die Maschine warm ist, gibts auch keine Probleme mehr. Außer, wenn er dann nen paar Minuten gestanden ist und ich ihn starte, dann spinnt er wieder etwas im Leerlauf rum, bis man normal losfahren kann, es ist aber nicht so schlimm und lang anhaltend wie beim Kaltstart. Fehlermeldung gibts auch keine. Km- Stand: 169tkm
     
  2. #2 manur19, 13.05.2020
    manur19

    manur19 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    5
    Mittlerweile blinkt beim Starten die Kontrolllampe des Abgasentgiftungssystems.
     
  3. #3 Megane3TCE130, 13.05.2020
    Megane3TCE130

    Megane3TCE130 Türaufmacher

    Dabei seit:
    18.02.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manur19,

    das gleiche hatte ich gerade bei meinem. Problem war das bei einer Zündkerze innen an der Elektrode das
    isolierungs Keramik abgeplatzt war, dadurch ging der Zündfunken irgendwo hin, aber nicht da hin wo er sollte.
    Seit ich die Zündkerzen getauscht habe ist das Problem weg.
     
  4. #4 manur19, 13.05.2020
    manur19

    manur19 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    5
    Hallo, du hattest wirklich die gleichen Symptome wie ich? Wurden den bei dir die Zündkerzen nicht beim Service getauscht? Wie viel km hat deiner runter? Meine müssten bei 120tkm gewechselt worden sein, hätten also jetzt noch keine 50tkm weg.
     
  5. #5 Megane3TCE130, 13.05.2020
    Megane3TCE130

    Megane3TCE130 Türaufmacher

    Dabei seit:
    18.02.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Meiner hatte im Januar beim kauf 110tkm runter und so wie ich das sehe noch die ersten Kerzen drin.

    Meine Symptome waren: Autobahn fahren alles ok, von der Autobahn runter, an der Ampel gestanden und auf einmal hat der Motor geruckelt ohne ende.
    Motor lief nur noch auf 3 Zylindern und Motorkontrolleuchte ging an. Am Anfang kurz gas gegeben dann ging es wieder, manchmal auch nur paar Meter gefahren.
    Später dann Motor aus gemacht und wieder an gemacht und dann ging es wieder.
    Also zur Werkstatt Steuergerät ausgelesen, Fehler Zündaussetzer Zylinder 2, also erstmal Zündspule getauscht (denn Händler hat ja vor Kauf KD gemacht)
    Nix Problem immer noch da, dann aus Mangel an lieferbarkeit der restlichen 3 Zündspulen mal die Kerzen ausgebaut und siehe da.... Zylinder 2 Zündkerzenisolierung
    gebrochen, 4 neue Kerzen rein alles gut.
    Dafür ist jetzt meine Zylinderkopfdichtung def. kosten ca 3000,- ,(freie) Werkstatt meinte " ja das ist ein bekanntes Problem bei den 1,4L TCE 130 Motoren, ab 100tkm
    gehen die Kopfdichtungen kaputt....
     
  6. #6 manur19, 13.05.2020
    manur19

    manur19 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    5
    Hallo, die Symptome sind leider nicht genau identisch mit meinen.
     
  7. #7 Zimbi RFD, 13.05.2020
    Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    3.653
    Zustimmungen:
    209
    Kennzeichen:
  8. #8 manur19, 14.05.2020
    manur19

    manur19 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    5
    Mittlerweile kommt im Tacho das Schraubenschlüssel Symbol und ESP prüfen. Entsprechend fährt er sich auch. Ein einziges geruckel, bis er dann mal warm ist. Morgen geht er dann in die Werkstatt. Können bis dahin beim fahren schwerwiegende Folgen auftreten, wie abgebrannte Kolben oder hat es da Sicherheitsmaßnahmen?
     
  9. #9 manur19, 20.05.2020
    manur19

    manur19 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    5
    Laut Werkstatt lag es an den Zündkerzen, eigentlich ungewöhnlich nach 50tkm Laufleistung.
     
  10. #10 Chris_CC, 20.05.2020
    Chris_CC

    Chris_CC Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    13.04.2015
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    221
    Ausnahmen bestätigen die Regel... Ist doch schön, dass es scheinbar nur diese Kleinigkeit war. Und auch Zündkerzen unterliegen natürlichen mit ihrem Verschleiß den Anwendungsgewohnheiten. Sicherlich sind welche, die 50k km in einem Langstreckenfahrzeug laufen anders beansprucht als die in einem Fahrzeug mit 25k Einkaufsfahrten. ;)
     
  11. #11 Lokiehe, 27.05.2020
    Lokiehe

    Lokiehe Türaufmacher

    Dabei seit:
    09.01.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich benutze einfach mal diesen Thread, ich habe nähmlich fast das identische Problem. Mein Tce 130 ruckelt ebenfalls wenn er kalt ist und nimmt auch teilweise schlecht Gas an, ist er Warm sind die Probleme komplett weg.

    Bisher wurde mir noch keine MKL bzw. kein Onboard Fehler angezeigt.

    Nun ist das kuriose dass ich vorgestern die Zündkerzen gewechselt habe und das Problem immer noch unverändert besteht, liegt es eventuell an den Zündspulen?

    Carly spuckt folgenden aus: Screenshot_20200527-163317.jpg

    Jemand eine Idee, kann ja nicht erneut an den Zündkerzen liegen.

    Liebe Grüße
    Dominik
     
  12. #12 Peter49, 13.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2020
    Peter49

    Peter49 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    10
    Hallo...
    Ja dieses Problem hatte ich auch an meinem TCE 130 .. auch neue Zündkerzen rein und Problem war erst mal weg. Problem ist die ZK am 2. Zylinder... die verust stark.. ein Jahr später wieder das Problem..
    Vermutung : Der berühmte RISS am Motorblock am 2. Zylinder.
    Jetzt bei knapp 90.000 Km .. leichter Wasserverlust..
    Vermutung : Zylinderkopfdichtung.. Ich lasse bei der 90 er..tausend Inspektion .. CO Gehalt im Kühlwasser messen.
    Und richtig.. Neue Zylinderkopfdichtung, da muss der Motor raus... ca. 3000 Euro..
    Austauschmotor ohne alles .. 3.800 - 4500 Euro ohne Einbau.. ohne eventuellen Riss am 2. Zylinderblock !
    Jetzt anfangen zu überlegen.. mein Auto ist noch wie neu an der Karosse.. unten drunter.. alles top !
    Habe das Cabrio .. und sollte erhalten bleiben..
    Gruß Peter
     
  13. #13 manur19, 13.06.2020
    manur19

    manur19 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    5
    Was heißt leichter Wasserverlust, wie viel Wasser muss auf welche Strecke nachgefüllt werden?
     
  14. #14 manur19, 14.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2020
    manur19

    manur19 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    5
    Ich muss auf eine Strecke von 1000km ca. 600ml auffüllen, der Wasserstand ist dann schon weit unter Minimum. Wenn man nach 12 Stunden den Deckel vom Ausgleichsbehälter öffnet ist noch Druck auf dem System und der Wasserstand geht wieder fast bis auf Minimum hoch.
    E @Peter49: Es stimmt, die Basis vom Meg 3 ist ansonsten nicht schlecht und die Mechanik ist robust (abgesehen vom Motor) aber ich würde niemals so viel Geld in einen weiteren Schrottmotor investieren. Die Möhre so lang fahren, wie es geht und dann weg mit der Karre .
     
  15. #15 Peter49, 17.02.2021
    Peter49

    Peter49 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    10
    Hallo...
    Ja.. muss mich jetzt nochmal zu dem Thema melden..
    Jetzt .. nach den kalten Tagen, etwas weißer Schlamm am Ölmessstab.. kaum Wasserverlust... viertel Liter nach 3000 -4000 Km.
    Bei den extrem kalten Tagen , Motorblock - Dichtung - Zylinderkopf Toleranzen möglich?
    Ich möchte jetzt nochmal Ölwechsel machen , und dann schauen ob noch was zu retten ist...
    Würde das Auto ungern abgeben müssen.. Lackmäßig.. Innenausstattung alles noch Top und gut gepflegt.
    Da stellt sich auch bei mir die Frage neuer Motor oder Instandsetzung des Motors mit Vermutung das am 2. Zylinder ein Riss ist .
    Extrem verrußte Kerzen am Zylinder .. schon 2 mal gewechselt.. aber nach Ventilreiniger von Liqui Moly einmal jährlich alles ok.
    Auch kein ruckeln mehr.. wegen Ausfall der Kerze im 2 Zylinder. So könnte man davon ausgehen, das es - nur - die Kopfdichtung ist.
    Beim Cabrio noch aufwendiger, beim Motorausbau muss die Vorderachse raus, weil bei den Cabrios noch mal eine zusätzliche Verstrebung zur Versteifung vorhanden ist... sagt die Werkstatt...
    Ronny.. würde auch gerne mal deine Meinung hören.. Danke !!
    Gruß Peter
     
Thema:

Tce 1.4 130 ruckelt

Die Seite wird geladen...

Tce 1.4 130 ruckelt - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 Motor ruckelt Cabrio 1.6

    Motor ruckelt Cabrio 1.6: Kann mir bitte jemand Rat geben. Er startet völlig normal und läuft auch ca1 Minute normal. Dann geht die Drehzahl runter und es ruckelt. Man kann...
  2. Megane 2 Motor ruckelt ab 3000 touren DF436

    Motor ruckelt ab 3000 touren DF436: Hallo! Mein auto hat 146000km und die zündkerzen haben wir auch schon gewechselt, trotzdem bekomme ich die fehlermeldung mit motorleuchte und der...
  3. Megane 2 2,0 Benziner: Motor ruckelt und hat kaum Leistung (gelöst)

    2,0 Benziner: Motor ruckelt und hat kaum Leistung (gelöst): Tja, ich faß es nicht. Wir haben unseren Megane CC gerade vor einer Woche gekauft und mehrere Tage völlig ohne Probleme um's Dorf gefahren, doch...
  4. Megane 2 Motor ruckelt immer noch trotz Wechsel von Lambdasonde und Drosselklappe

    Motor ruckelt immer noch trotz Wechsel von Lambdasonde und Drosselklappe: Wie in der Betreffzeile zu lesen ist, habe ich nach diversen Ausleseberichten die Lambdasonde und auch die Drosselklappe gewechselt, letztere...
  5. Megane 3 Motorkontrollleuchte blinkt und Auto ruckelt auf den ersten Metern

    Motorkontrollleuchte blinkt und Auto ruckelt auf den ersten Metern: Moin Moin liebe Gemeinde, Ich hab da ein Problemchen mit meinem TCE130, Bj. 2011, 205.000 km. Seit neuestem blinkt die Motorkontrollleuchte...