Megane 3 Umbau Lautsprecher mit Serienradio

Diskutiere Umbau Lautsprecher mit Serienradio im HiFi & Multimedia Forum im Bereich Tuning & Styling; Guten Morgen! Nachdem ich nun seit einiger Zeit das Forum hier und auch weitere durchforstet habe, wollte ich nur vorsichtshalber kurz von euch...

  1. sts

    sts Einsteiger

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen!

    Nachdem ich nun seit einiger Zeit das Forum hier und auch weitere durchforstet habe, wollte ich nur vorsichtshalber kurz von euch abchecken lassen ob das halbwegs okay ist mit meiner Musikanlage!

    Also ich habe den TCE 180 von 11/2009 Grandtour mit LFB und Carminat Tomtom.

    Ich möchte also nur den echt schrottigen Sound etwas verbessern.
    In meinen Fahrzeugen vorher (Audi) war die Serienanlage mehr als ausreichend. Von daher ist es wirklich ewigkeiten her das ich mal Lautsprecher im Auto gewechselt habe ^^
    Das stellt aber nicht das Problem dar, da ich mir den Umbau ohne weiteres zutraue.

    Ich möchte vorne das Hertz Energy ESK 165.5 und baue mir dazu MDF Adapterringe.
    Für hinten ein COAX Entweder das HERTZ ECX 130.5, Hertz Dieci DCX-170.3 oder das ECX 165.5.
    Alle haben hohe Wirkungsgrade um die 93db.
    Alubutyl ist ebenfalls bestellt zur Dämmung der vorderen und hinteren Türen.

    Passt das eurer Meinung soweit zusammen das ich da einen Unterschied zu der Serienanlage höre?

    Zum Radio:
    Ich würde es auch gern gegen ein anderes tauschen, möchte aber nicht auf die LFB oder das Navi verzichten!
    Habe gelesen das das Carminat wohl ein Problem darstellt oder habe ich da was falsch verstanden?

    Danke vorab für eure Hilfe!
     
  2. #2 DciVictor, 16.05.2019
    DciVictor

    DciVictor Megane-Kenner

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    18
    Hi, ein nennenswerte Änderung wirst du schon hören, gerade das dämmen bewirkt wunder, aber erwarte da nicht "zu viel". Ohne verstärker wird es mit diesen Lautsprecher zwar schon besser, siehe hoher Wirkungsgrad aber die erwähnten Lautsprecher hätten schon gerne so um die 30 Watt rms. Wenn schon grad radio draussen hast, kannst grad auch verstärker anschließen und der Sound wird es dir danken.
     
  3. #3 Multi-Fanfare, 16.05.2019
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    82
    mach mal zuerst eine Dämmung vollflächig mit Alubutyl......und dann höre mal wie stark es sich verbessert hat...um Welten besser.........wennn du danach mehr willst kannst du auch noch die Lautsprecher verbessern, aber dann mit Verstärker.
    Die Dämmung hörst du auch beim Türenschliessen, wenn du nur ein dumpfes Buff hörst. Alle Geräusche aus dieser dann gedämmten Box hören sich reiner und besser an......auch die Musik.
     
  4. sts

    sts Einsteiger

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Danke schonmal für die Antworten. Die Lautsprecher wollte ich schon tauschen. So oder so. Nur bin ich mittlerweile wieder weg vom 16er System und hin zum 13er. Einfach aufgrund des einfacheren Einbaus. Ich finde das Hertz Uno K130 sehr interessant da es sogar für den Betrieb direkt am Radio empfohlen wird und der Einbau Plug & Play sein soll. Preis hält sich mit 65 € inkl. Adapter auch in Grenzen. Wobei das eher zweitrangig ist. Die Grenze läge eher bei 100-150 €. Das Hertz Energy liegt deutlich teurer mit 140-150 €. Dieses ist sicher besser als das Uno, jedoch will es sicher auch mehr Leistung haben. Daher fällt das wohl raus.
    Ich bin alles andere als abgeneigt zur Endstufe (habe noch eine schöne 4K Soundstream Tarantula im Keller aus alten Zeiten) allerdings bin ich davon ausgegangen das ich Diese ohne Tausch des Radios nicht anschliessen kann und das wiederrum fällt raus wegen der LFB und dem Navi. Zumindest habe ich es in meinen Recherchen so verstanden das der Austausch des Radios nicht ohne auftretende Probleme (z.b. Navi ohne Funktion) durchzuführen ist.
    Die hinteren Türen lasse ich erstmal aussen vor. Die werden nachdem ich mich um die vorderen gekümmert habe angegangen oder halt auch Stumm gelegt.

    Ich dachte vll gäbe es auch die Möglichkeit die Ausgänge des Radios (vorne + hinten) zu brücken um somit mehr Leistung nur für das Frontsystem zu bekommen. Jetzt darauf bezogen die Eigenleistung zu nutzen.
    Weiss denn zufällig jemand wieviel Leistung das Serienradio hat? Habe kein USB oder dergleichen. Nur einen Rot-Weissen Chinch-Anschluss/ AUX wird das wohl sein.
     
  5. #5 Multi-Fanfare, 17.05.2019
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    82
    Radio 4x15 Watt Sinusleistung
     
  6. sts

    sts Einsteiger

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Info.
    Also im Brückenbetrieb sollte es dann mindestens 30 Watt Sinus haben was dann ausreichend wäre für die vorderen Lautsprecher.
    Ich werde es einfach mal ausprobieren wenn alles verbaut ist. Auch was es nun letztlich wird. 160 oder 130. Ist ein hin und her in meinem Kopf ^^
    Kann mir denn jemand Infos geben ob ich das richtig verstanden habe, das die Navifunktionen beim wechseln des Radios beeinträchtigt sind?
     
  7. Nicht

    Nicht Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    20
    Hallo,
    Geh einfach mal auf ein Renault oder Markenoffenes trefren
    da sind oft welche die schon umgebaut haben,
    die können dir deine Fragen beantworten.

    Gruss Markus
     
  8. sts

    sts Einsteiger

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Okay. Also ohne jetzt nen doofes Kommentar los zu werden aber ist dieses Forum nicht auch für die Beantwortung von Fragen da?
    Wenn ich erstmal sonst wohin fahren muss um Antworten zu bekommen, wäre der Sinn eines Forums wohl verfehlt!
    Oder war es darauf bezogen das mir hier niemand die Frage beantworten kann?
     
  9. #9 DciVictor, 20.05.2019
    DciVictor

    DciVictor Megane-Kenner

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    18
    Hier hilft dir schon aber wenn dich a bisl durchliest werden deine Fragen schon beantwortet. Nichts desto trotz, ja beim Radio Tausch ohne entsprechenden Adapter verlierst du Navi und Lenkradfernbedienung. Ja es gibt Adapter, die aber alle Schweine teurer sind. Radio Brücken. Würde ich nicht machen. Denn die sind eigentlich nicht dafür gedacht zu Brücken. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Gruß Victor
     
  10. #10 sts, 21.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2019
    sts

    sts Einsteiger

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Bitte glaube mir wenn ich sage, dass ich bevor ich dieses Thema erstellt habe, bestimmt 2 Wochen lang die Sufu gequält habe.
    Vieles konnte ich auch erlesen. Hier mal nebenbei ein dickes Lob für den How to Bereich. Da ist wirklich sehr viel nützliches enthalten =) Allerdings ist tatsächlich das Thema was Navi und LFB mit einem anderen Radio betrifft kaum behandelt oder ich habe den passenden Thread einfach nicht gefunden. Ich bin auch schon drauf und dran auf das Navi zu verzichten. Oder ich arbeite mit einem High-Low Adapter und dem originalen Radio. Ich werde mich jetzt erstmal an die Lautsprecher am WE begeben und wenn das fertig ist mich um das Radio kümmern.
    Falls es jemanden Interessiert: bestellt habe ich jetzt die Hertz Energy ESK 165.5. Lautsprecher mir einer Einbautiefe von 64 mm und werde mir entsprechende Adapter zuschneiden aus MDF oder Multiplex. Könnte mir vll hier noch jemand den kurzen Tip (Link) geben welchen Adapter ich für die Lautsprecherkabel bestellen muss? Damit ich da nichts kaputt schneiden muss an dem originalen Kabelbaum! Danke vorab
     
    Chris_CC gefällt das.
  11. Nicht

    Nicht Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    20.06.2015
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    20
    Hallo,

    Ich würde "ordentliche" Kunststoff Adapter verwenden
    da an diese Stelle oft Feuchtigkeit gelangt,
    Du wirst einen Canbus Adapter und den Navi Adapter benötigten
    um das Radio zu tauschen (sehr empfehlenswert)
    je nach Baujahr gibt es da unterschiedliche.

    Die Lautsprecherkabel kannst du im Stecker einklemmen
    dieser geht einfach zu öffnen darin kannst du die Kabel
    legen und fest klemmen, sicher es bitte mit einem Kabelbinder.

    Gruss Markus
     
  12. sts

    sts Einsteiger

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Ja das mit den Adaptern lasse ich mir noch durch den Kopf gehen!

    Ich finde es schon unglaublich das es so kostspielig und aufwändig ist das Radio zu tauschen!
    Ich überlege auch ob ich auf das Navi nicht einfach verzichte... Ist eh nicht so berauschend und manchmal sind die Standorte völlig durcheinander.
    Lenkradfernbedieung ist auch eventuell zu vernachlässigen!
    Gibt es denn irgendwelche Fehlermeldungen dann oder ist einfach die Funktion nicht mehr gegeben?
     
  13. #13 DciVictor, 23.05.2019
    DciVictor

    DciVictor Megane-Kenner

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    18
    Ja das hatt Renault nicht gut gelöst. Sobald ich weiß gibt es keine Fehlermeldung wenn du kein Adapter benutzen tust, die Funktionen sind halt ausser Kraft gesetzt. Vielleicht meldet sich ja jemand der Radio ohne Adapter umgebaut hatt.
     
  14. sts

    sts Einsteiger

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Wenn sich da jemand melden würde wäre das Klasse.
    Auf das Navi kann ich tatsächlich verzichten. Fragt sich nur was dann auf dem Display angezeigt wird. Auf die LFB würde ich eher ungern verzichten. Vll geht das ja so auch! Da gibt es ja komplette Sets. Also Radio mit Blende und auch den passenden Adapter. Preislich unter 200 €. Vll hat solch ein Radio auch jemand verbaut und kann was dazu sagen. Ansonsten quäle ich schonmal die Sufu.
     
  15. #15 sts, 23.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2019
    sts

    sts Einsteiger

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe mir das ganze jetzt nochmal angeschaut. Also so wie ich das verstehe gibt es bezüglich des Navis keine saubere Lösung. Probleme treten offenbar so oder so auf. Das mit dem Radiowechsel halte ich mir noch im Hinterkopf. Interessant finde ich die Option mit dem High-Low Adapter. Zufällig habe ich noch einen Zuhause und wusste die ganze Zeit nie was das überhaupt genau ist ^^
    Ich verstehe schon die Vorgehensweise mit dem Anschluss, allerdings weiß ich nicht welcher Lautsprecher genau das komplette Signal liefert.
    Das brauche ich dafür wohl. Den Hochtöner schliesse ich hier einfach mal aus. Spielen die Lautsprecher in den Türen denn das komplette Signal oder sind die ebenfalls in der Frequenz abgetrennt?

    Kann ich diesen Adapter dafür nehmen?
    Audio System HLAC MOST
     
Thema:

Umbau Lautsprecher mit Serienradio

Die Seite wird geladen...

Umbau Lautsprecher mit Serienradio - Ähnliche Themen

  1. Nur 1 Lautsprecher funktioniert

    Nur 1 Lautsprecher funktioniert: Hallo ich benötige dringend Hilfe , es funktioniert nur 1 Lautsprecher in der Fahrertür . Alle anderen sind tot. Der Megane kombi ist aus 12.2014...
  2. Megane 3 Verstärker für die Lautsprecher verbauen ?

    Verstärker für die Lautsprecher verbauen ?: Servusla Leute, ich lese hier schon seit mehreren Tagen die Toppics zu den Hifi-Bauten im Megane 3 da ich mir ebenfalls ein neues Audi-System...
  3. Megane 3 Megane III Grandtour - Lautsprecher Problem (hinten) zwei Steckertypen verbaut

    Megane III Grandtour - Lautsprecher Problem (hinten) zwei Steckertypen verbaut: Hallo liebes Forum, mein Name ist Lutz aus Hannover, 29 Jahre alt und bin seit kurzem Besitzer eines 2014er Grandtour Paris (Start&Stopp). Habe...
  4. Megane 3 1.5dci umbau zu 2.0dci

    1.5dci umbau zu 2.0dci: Schönen guten Abend an alle, habe in der SuFu leider nichts gefunden, darum hier mal die Frage. Ist es möglich, hat vielleicht sogar jemand...
  5. Megane 2 Cabasse-Lautsprecher für die hinteren Türen

    Cabasse-Lautsprecher für die hinteren Türen: Ich habe noch zwei Cabasse-Lautsprecher für die hinteren Türen hier. Sie waren von 08/2004 bis 06/2005 eingebaut, seitdem liegen sie gut verpackt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden