VW TDI 2.0 Ladedruck?

Diskutiere VW TDI 2.0 Ladedruck? im Automobile - alles ausser Renault Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; Hallo zusammen, mein Bekannter hat als Firmenwagen einen 2019er Tiguan mit dem 2.0 TDI 150 PS. Über sein Display kann er sich verschiedene...

  1. #1 ungarkatze, 15.03.2021
    ungarkatze

    ungarkatze Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    11
    Hallo zusammen,

    mein Bekannter hat als Firmenwagen einen 2019er Tiguan mit dem 2.0 TDI 150 PS. Über sein Display kann er sich verschiedene Informationen des Autos anzeigen lassen.

    Jetzt kommen wir zur Frage: Der Tiguan zeigt relativ schnell 2,49 bar Ladedruck an. Im Leerlauf ist er so bei 0,8, aber wenn man losfährt oder Gas gibt geht es schnell dort hin.

    Kann das sein? Mir kommt der Druck hoch vor. Das Internet weiß dann noch, dass der Umgebungsdruck (Höhe) abgezogen werden muss. Aber das macht VW wohl über Sensoren und das Steuergerät.

    Bin gespannt auf Eure Antworten
    VG und xund bleim!
    ungarkatze
     
  2. #2 Der_Roman, 17.03.2021
    Der_Roman

    Der_Roman Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    13
    Das ist mit fast 100%iger Sicherheit der Absolut-Druck, nicht der Relativdruck. Sprich der eigentliche Ladedruck plus der Luftdruck von ca. 1bar.

    Serienmäßige Autos halten sich beim echten Ladedruck meistens im Bereich unter 2 bar auf, 2 bar ist schon ziemlich viel für Serie.
     
    ungarkatze gefällt das.
  3. #3 ungarkatze, 18.03.2021
    ungarkatze

    ungarkatze Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Der_Roman, vielen Dank für Deine Antwort. Also das hieße, dass der "tatsächliche" Ladedruck ca. 1,5 bar beträgt?
     
  4. #4 Jay1980, 18.03.2021
    Jay1980

    Jay1980 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    130
    Genau. Übrigens hat man im Leerlauf Unterdruck.
     
    Der_Roman und ungarkatze gefällt das.
  5. #5 ungarkatze, 18.03.2021
    ungarkatze

    ungarkatze Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    11
    Könnt Ihr Euch vorstellen dass der Fahrer des Tiguan mit der Schummelmaschine gerne Fakten sehen würde *lach*
     
  6. #6 Der_Roman, 19.03.2021
    Der_Roman

    Der_Roman Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    13
    ...kann Dir gerade nicht folgen...

    er sieht ja Fakten, die Werte werden im großen und ganzen schon passen... Es ist eben nur eine andere Art der Darstellung die sich - natürlich zufällig - auch irgendwie "mächtiger" anhört :-D .

    Das oben genannte mit dem Unterdruck ist auch korrekt, deswegen auch im Leerlauf die 0,8 bar. 1 bar minus offensichtlich ca. 0,2bar unterdruck.

    Die Angabe mit dem Absolutdruck ist übrigens selbst bei der Bauteilauslegung nicht so unüblich, da muss man dann gut aufpassen um nicht den falschen Druck zu nehmen und die z.B. Leitungen falsch zu dimensionieren bzw. zu groß zu dimensionieren.
     
    ungarkatze gefällt das.
  7. #7 ungarkatze, 19.03.2021
    ungarkatze

    ungarkatze Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    11
    @Der_Roman Entschuldige, das war ironisch gemeint und natürlich auch nur oberflächlich.

    Vielen Dank für Deine Ausführungen! Es ist natürlich für den Fahrer eines Autos schöner, wenn anstatt -0,2 dort 0,8 steht oder anstatt 1,49 dann eben 2,49bar.
     
    Der_Roman gefällt das.
  8. #8 Der_Roman, 22.03.2021
    Der_Roman

    Der_Roman Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    13
    Jetzt hab ich´s auch kapiert, wie es gemeint war :-D :-D :-D
     
    ungarkatze gefällt das.
  9. #9 Dr.Izzy, 22.03.2021
    Dr.Izzy

    Dr.Izzy Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    21.11.2018
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    115
    Naja, außerdem darf man nicht vergessen, dass der Absolutdruck die hilfreichere Metrik ist.

    Wenn man etwa in Berge fährt, wird diese Zahl plötzlich echt interessant. auf 1000m hat man 12% weniger Luftdruck, bei 1500m 18% weniger, was sich auch beim Turbo fortsetzt.
     
    ungarkatze gefällt das.
  10. #10 Der_Roman, 23.03.2021
    Der_Roman

    Der_Roman Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    13
    Nicht zwingend, je nach Motorsteuerung wird der Ladedruck dennoch gehalten.

    Gab da deshalb mal die Diskussion in einem Automagazin, ob - in dem Fall war es ein Porsche Turbo - die Prüfstandmessung zur Leistung überhaupt korrekt ist, wenn die Mess-Software dann im Nachhinein nochmal auf den Luftdruck korrigiert, obwohl das Motorsteuergerät den Ladedruck ja dennoch gehalten hat bei der Messung auf ca. 1000 Hm oder so.

    Gibt hier unterschiedliche Regelungen.
     
    ungarkatze gefällt das.
  11. #11 ungarkatze, 29.03.2021
    ungarkatze

    ungarkatze Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    11
    War leider ein paar Tage nicht hier.... Danke nochmal für die Ergänzungen.
     
Thema:

VW TDI 2.0 Ladedruck?

Die Seite wird geladen...

VW TDI 2.0 Ladedruck? - Ähnliche Themen

  1. Welcher ist der Ladedrucksensor und welcher

    Welcher ist der Ladedrucksensor und welcher: Der Saugrohrdrucksensor? Ist der TCE 180 2.0 Kann mir da jemand weiterhelfen? Thx [IMG]
  2. Ladedrucksensor und Saugrohrdrucksensor

    Ladedrucksensor und Saugrohrdrucksensor: Der Saugrohrdrucksensor. Hab einen 2.0 TCE 180 und die beiden Sensoren die ich vorne gefunden habe haben beide die gleichen Nummern. So kann ich...
  3. Ladedruck bei kaltem Motor begrenzt? (Torque App)

    Ladedruck bei kaltem Motor begrenzt? (Torque App): Hallo, seit einiger Zeit fahre ich mit der Torque App und hab festgestellt, daß bei kaltem Motor die Ladedruckanzeige bis 0,4 bar geht und dort...
  4. Chiptuning&Ladedruck erhöhen Grandtour 1.6 dci 130 bj14

    Chiptuning&Ladedruck erhöhen Grandtour 1.6 dci 130 bj14: Hallo liebe Megane Freunde, vlt. könnt ihr mir weiterhelfen. Habe einen neuen Megane Grandtour 1.6 dci mit 130PS Bj 14 mit ca 12.000 km - nun...
  5. [TCe130 1,4 Liter] Wie hoch ist der Serienladedruck?

    [TCe130 1,4 Liter] Wie hoch ist der Serienladedruck?: Hey Leute, mich interessierts ja mal sehr, wie hoch der Serienladedruck bei dem 130TCe ist. Hat da jemand Erfahrungen? Beste Grüße, Thomas