Allgemeine Probleme

Dieses Thema im Forum "Karosserie & Mechanik" wurde erstellt von Anonymous, 30. April 2009.

  1. #1 Anonymous, 30. April 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So da ja von meiner Freundin der Vater ein Renault Autohaus besitzt und ich gestern bei Ihm war, habe ich Ihn mal auf die Probleme angesprochen, die hier so im Forum kursieren.

    Lackprobleme: Ist Renault bereits bekannt und war beim Renault II schon ein großes Problem. Der verwendete Kunststoff wird benutzt damit der Stoßfänger auch ein Stoßfänger ist ( der Stöße abfängt ). Man rudert langsam wieder zurück zu Metall, da es dort keine Probleme gibt, nur es dann kein „Stoßfänger“ mehr ist.
    Bei Problemen greift die Lackgarantie. Also wer Probleme hat einfach sich beim Freundlichen melden.

    Reichhard: Er selbst verkauft keine Tuningteile für den neuen Megane von Reichhard ( z.b. die silbernen Lufteinlässe für vorne 5T), da die Qualität sehr schlecht ist. Dass die Farbe nicht hält, ist bekannt und deshalb rät er allen Kunden davon ab. Der Preis ist auch überzogen, für ein paar keine Plastikteile, die auch nicht passgenau sind.

    Hoher Verbrauch: Ist bekannt und man sollte einfach auf den neue turbogeladene 1.4 16V TCE 130 warten, der dem neuen „downsize“ trend folgt.

    Scheinwerferprobleme (Verfärbungen): Ist im kein Auto bekannt.
    :-)
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

  3. #2 Anonymous, 30. April 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Lackprobleme: Wie bekommen das wohl die anderen Autohersteller in den Griff, die haben auch alle Stoßfänger aus Kunststoff *grübel* :negative:

    Hoher Verbrauch: Aha und was machen die die sich schon mit dem 1.6er angeschissen haben, umtauschen vieleicht? :dash:

    Aber trotzdem super das du dich mal informiert hast echt interessant was die alles schon wissen und nicht in der Lage sind zu beheben :-)
     
  4. Sydney

    Sydney Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Das war eben auch mein erster Einfall. Sollen wir uns jetzt ein Neues Auto kaufen oder wie? :nee:
     
  5. #4 Higlander, 30. April 2009
    Higlander

    Higlander Megane-Experte

    Dabei seit:
    15. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    0
    Thema Stoßfänger, sicher das der Stoßfänger gemeint ist und nicht zufällig der Kotflügel. Kenne keinen Renault seit Bj.92 der einen Stoßfänger aus Metall hat, aber ich kenne genug wo der Kotflügel aus Kunststoff ist.

    Thema Kühlergrilleinsatz 5-Türer: Es handelt sich um die gleichen wie sie Renault verkauft (sind ja auch von Renault mit TeileNr.), hab mir diese ja auch bei Reichhardt gekauft und Renault bieten sie etwas billiger an als Reichhardt dies macht und die Qualität ist ja gleich. Die Farbe blättert ab ob die Dinger bei Renault oder bei Reichhardt gekauft wurden, ich kann nur empfehlen diese vllt vor Einbau nochmal mit einem Klarlack zuüberziehen in der Hoffnung es hält länger.
     
  6. #5 Anonymous, 1. Mai 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich meine natürlich den Stoßfänger, so wie ich es geschrieben habe :grin:

    Die Kunststoffart die verwendet wird, ist sehr problematisch ( er hat es mir genau chemisch erklärt, nur das habe ich vergessen sorry) . Aber wie schon gesagt. Einfach zum Händler gehen und neu lackieren lassen.

    Wie ich zu den Kühlergrilleinsätzen sagte. Er verkauft sie nicht weil die Qualität schlecht ist ! Preislich ist es auch zu teuer. Er nannte mir Elia als guten Anbieter, wo Qualität und Preis stimmt !

    Wenn ich Ihn wieder sehe frage ich nochmal genauer nach, hatte auch nicht sehr viel Zeit ! :hi:
     
  7. Oppic

    Oppic Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Super, und alle die diesen Motor drinhaben sind total ver*** worden, oder wie? Ich kann und will das allerdings so nicht akzeptieren.

    Wer konnte im Februar wissen wie lange die Abwrackprämie reicht? Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich natürlich noch gewartet...
     
  8. #7 Anonymous, 1. Mai 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest


    Sorry. Ich kann da nichts dafür. Wurde mir nur so gesagt. :agree:

    Mein 110 PS`ler braucht 6,8 Liter. Das ist ok ...
     
  9. #8 Anonymous, 2. Mai 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Auf zum Renault Händler und umtauschen!!!! YEAHHHHH! :yahoo:
     
  10. 7965836

    7965836 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    zum leidigen thema mehrverbrauch:

    Ich glaube mich zu entsinnen, dass nach rechtsprechung des bgh schon ein abweichender mehrverbrauch von >10-15% als die angegebenen werksangaben ausreicht, um diesen als "mangel" zu definieren und den weg zur "wandlung" des vertrages zu eröffnen....wer also das nötige "potenzial" hat, ein verbrauchsgutachten für seinen 1,6-er beim tüv in auftrag zu geben und damit vors gericht zu ziehen, nur zu....
    ....rumlamentieren senkt den verbrauch auch nicht :-)


    Mfg
     
  11. #10 Anonymous, 30. Mai 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Es kommt auch immer drauf an wie man sein Auto bewegt! Wenn man nur Stadt fährt kommt man bestimmt nicht auf einen Verbrauch von 5-7 Liter beim 110 PS! Man sollte auch da mal beim Kauf die angegebenen Richtwerte von Renault durchlesen! :engel:
     
  12. 7965836

    7965836 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    kann Lotus Sport nur zustimmen :grin:
     
  13. #12 snakehunter34, 30. Mai 2009
    snakehunter34

    snakehunter34 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    der Verbrauch schein sich bei neu ausgelieferten Modellen inzwichen nach unten zu orientieren.

    die Nacht in der ADAC Zeitung vom Mai Test gelesen und die haben einen Verbrauch von 6,7l im Schnitt
    ermittelt für den 1.6l 110PS

    http://www.adac.de/Tests/Autotest/TETDa ... amique.pdf
     
  14. #13 Anonymous, 21. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also mein megi 1,6 5 türer war jetzt das 4 mal beim ah der händler sagt da kann er nichts machen die stoßstange ist miserrabel lackiert
    hab renault angemailt und hab zuantwort bekommen ich solle zu ah gehen da sie keine fehrdiagnosen machen könne
    der lackierer vom ah sagt ich soll mir keine hofnung machen das renault ein neu lackierung des stoßstange nicht übernimmt weil man ja kaum sehen kann
    und heute hab ich mit schrecken festgestellt das das sich schrauben vom motorblock lösen
    ich hab echt keine lust meher auf dem wagen
    was bleibt mir übrig wider zu ah aber vorher fah ich mal zu tüv mal schauen was die dazu sagen
     
  15. Oppic

    Oppic Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Schrauben vom Motorblock? Kannst du das mal näher erläutern? Wo sind die zu finden, was sind das für Schrauben?
     
Thema:

Allgemeine Probleme

Die Seite wird geladen...

Allgemeine Probleme - Ähnliche Themen

  1. 2 allgemeine Fragen eines Neulings

    2 allgemeine Fragen eines Neulings: Hallo, da ich in absoluter Megane-Neuling bin, hätte ich da 2 Fragen. Ich fahre seit kurzem einen Megane "Knackarsch" BJ.2003. Die Haltegriffe...
  2. Subwoofer statt Reserverad! Allgemeine Umfrage!!

    Subwoofer statt Reserverad! Allgemeine Umfrage!!: Es geht hier hauptsächtlich an die Megane Grandtour fahrer, aber nichtsdestotrotz auch an die anderen... ich frage mich, wie ihr den (tief- ??)...
  3. Antenne - allgemeine Frage(n)

    Antenne - allgemeine Frage(n): Da mir nun von irgendwelchen 'Dreckhecken' zum zweiten Mal der kurze Stab meiner Dachantenne gestohlen wurde, als Bonbon in der heimischen...
  4. Allgemeines zu "Selbsthilfe"

    Allgemeines zu "Selbsthilfe": Hi, wie am "Scheibenwischergestänge-Fred" zu erkennen kann's schnell unübersichtlich werden, deshalb sollten wir uns in dieser Rubrik auf das...
  5. Automatikgetriebe- allgemeine Fragen

    Automatikgetriebe- allgemeine Fragen: Hallo, ich interessiere mich für das Automatikgetriebe im Megane 3Phase3. Die ersten Megane 3 hatten ja wohl ein "CVT"-Getriebe, der Phase 3 ein...