Beifahrertürgriff (außen) klappert während der Fahrt

Diskutiere Beifahrertürgriff (außen) klappert während der Fahrt im Karosserie & Mechanik Forum im Bereich Beanstandungen, OTS & Rückrufe; Hi folgendes Problem: Seid gestern habe ich das Problem,das mein Türgriff auf der Beifahrertür anfängt bei Tempo 90 aufwärts an zu klappern....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sascha

    Sascha Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    22. März 2013
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    3
    Hi folgendes Problem: Seid gestern habe ich das Problem,das mein Türgriff auf der Beifahrertür anfängt bei Tempo 90 aufwärts an zu klappern.

    Habe dann mal im Stand später die Tür immer wieder geöffnet und geschlossen, dabei hört man es dann im Türgriff klappern.
    Halte ich beim schließen der Tür den Türgriff fest hört man kein klappern.

    Darum gehe ich davon auf das es im Türgriff ist.
    Habe den Wagen ja diesem Jahr im März gekauft. Meine Garantie geht also noch bis März. 1 Jahr Händlergarantie.

    Kann ich das als Garantieantrag stellen? Wenn nicht muss ich wohl einen neuen Türgriff kaufen und den Lackierung bezahlen und den selber einbauen, wenn das nicht zu schwer ist. Danke schon mal im voraus.

    Ps. Habe im Forum nichts gefunden.


    Lebe jeden Tag als wenn es dein letzter wäre. Euer Sascha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findest du Infos, Antworten und Zubehör zu deinem Renault Megane.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    13
    Von der technischen Seite betrachtet:

    Das der Türgriff klappert, ist eigentlich kaum möglich. Um das genau zu untersuchen muss zumindest der Griff, wenn nicht sogar die TürVerkleidung demontiert werden.

    Zu den Garantiefragen bitte in den existierenden anderen Themen anknüpfen.

    Ich gehe davon aus, dass du einen Gebrauchtwagen gekauft hast, dann ist es wie folgt:

    Generell hast du aber die Händlergarantie, wobei du nach 6 Monaten in der Pflicht bist, dem Händler nachzuweisen, dass der Defekt schon beim Verkauf vorhanden war. Innerhalb der ersten 6 Monate wäre es kein Problem, aber da das Klappern erst jetzt auftritt, hast du aus meiner Sicht keine reelle Chance. Du kannst nur auf Kulanz des Händlers hoffen.

    Bitte jetzt hier nicht weiter zu Garantiefragen anknüpfen, sondern mit der Forensuche und manuell alles durchstöbern und dann im passenden Thema anknüpfen.

    Danke für dein Verständnis :thanks:

    :hi:
     
  4. Sascha

    Sascha Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    22. März 2013
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    3
    Danke Gessi


    Lebe jeden Tag als wenn es dein letzter wäre. Euer Sascha
     
  5. #4 Multi-Fanfare, 15. Dezember 2013
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    8
    wenn man den Griff rauszieht zum Öffnen muss ein gewisser Widerstand überwunden werden (Rückzugfeder des Türgriff)...ist die Feder zu lasch, merkt man evtl. auch an leichterem Öffnen, dann hebt der Türgriff durch den Fahrtwind leicht ab und wird dann von der feder wieder zurückgezogen, das in schnellerer Folge ist dein Klappern :ok:
     
  6. Sascha

    Sascha Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    22. März 2013
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    3
    Ok gut zu wissen.


    Lebe jeden Tag als wenn es dein letzter wäre. Euer Sascha
     
  7. Sascha

    Sascha Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    22. März 2013
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    3
    So liebe leute es muss der Türgriff sein. Muss damit mal zu Renault. Hoffe die übernehmen vielleicht den auf Kulanz.

    Das ist so unerträglich das klappern man wird wahnsinnig.
    Habt ihr vielleicht ein Plan wie man den ausbaut? Habe dazu irgendwie nichts dazu gefundrn.
     
  8. #7 feisalsbrother, 9. März 2014
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    67
  9. Sascha

    Sascha Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    22. März 2013
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    3
    Ja die Verkeidung habe ich ja schon alles ab. Habe ja selbet schon alles gedämmt daher weiss ich es ja. Ich habe es ja auch runter man hört das es vom Türgriff kommt. So hat es ja auch Multi-Fanfare beschrieben es muss also diese blöde Feder sein. Die Frage ist ja wie ich diesen Türgriff ausbauen kann? Oder ob man dass lieber Renault machen lassen sollte.

    Euer Sascha
     
  10. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    13
    Re:

    Es gab hier mal eine Anleitung von Arno Samimi, der den Ausbau der Türgriffe zum Lackieren beschrieben hatte.

    Musst mal suchen, dann kannst du selber entscheiden, ob du dir das zutraust oder nicht.

    :hi:
     
  11. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    13
    Gefunden:

    viewtopic.php?f=16&t=8546&p=212367#p212367

    In dem Thema dem Link zum SportRenault Forum folgen, dort kommst du direkt zur Anleitung von Arno.
    Ich habe sie hier bewusst nicht herüberkopiert, da es unter Umständen Urheberrechtsprobleme geben könnte.
    Wenn du es bei dir dokumentierst und ein eigenes How to dazu erstellst, dann können wir diese hier auch bei uns im Forum allen Mitgliedern zugänglich machen.

    :hi:
     
  12. Sascha

    Sascha Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    22. März 2013
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    3
    Mein Fehler habe ich auch jetzt gefunden und es ist mir fast peinlich es zu sagen, aber vielleicht hilft es anderen weiter die das Problem auch haben sollten.

    Hinter dem Griff ist die Schwarze Abdeckung für den Sensor. So diese Abdeckung man kann es ahnen was jetzt kommt, sitzt nicht mehr richtig, d.h. sie hat für das Klappern gesorgt.
    Auf die Vermutung war ich auch schon gekommen aber gestern hat mein Ah mit mir das Teil einfach mal abgeklebt.

    Tja probefahrt gemacht und siehe da, das Geräusch ist weg.
    Jetzt muss ich mir nur noch Gedanken machen wie ich das Ding am besten festklebe?!

    Kann also geschlossen werden.:grin:

    Euer Sascha
     
  13. #12 feisalsbrother, 11. März 2014
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    67
    Hi Sascha,

    Glückwunsch zur Selbstfindung - kleine Ursache, grosses Geräusch,

    Gruss Uli
     
  14. ASpeed

    ASpeed Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    30. Dezember 2012
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    7
    Das hatte mein Megane 2 auch schon. Da wurden die Sensor Abdeckungen festgeklebt und dann war Ruhe...
     
  15. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. p_koenig

    p_koenig Einsteiger

    Dabei seit:
    23. Juni 2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Das Thema ist alt aber ich grabe es mal aus:

    Wie habt ihr denn die Sensorabdeckplättchen in den Türen fest bekommen?
    Bei mir klappern gleich 2 Türen, die Fahrertür und Beifahrerseite hinten. Abgeklebt hatte ich die auch schon, eine dauerhafte Lösung ist das aber nicht.

    Ich hab das Auto jetzt 7 Wochen. Das muss ich meinem alten Laguna II echt zugute halten, klappern oder quietschen gab es auch bei 220.000 km nicht.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    :daisy: Glückwunsch, hilft dir aber bei dem Problem hier wohl nicht weiter.

    So wie ich sehe hat der Wagen Garantie. In solchen Fällen ist immer der erste Weg zum Autohaus und denen das zeigen. Erst wenn die Garantie vorbei ist, oder man ist mit der Lösung der Werkstatt nicht zufrieden, kann man selber fummeln.
    Fest bekommt man die Teile indem man sie rausnimmt und Kleber auf die Innenkanten streicht und die Teile wieder einsetzt.
     
Thema:

Beifahrertürgriff (außen) klappert während der Fahrt

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.