Blitzeis - Meggi und mich hats erwischt!

Diskutiere Blitzeis - Meggi und mich hats erwischt! im Quasselecke/Offtopic Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; Hey Leute, letzte/diese Nacht ist ein großes Unglück passiert... war auf einer Landstraße unterwegs und bin eine Rechtskurve gefahren. Dabei ist...

  1. #1 Anonymous, 22.12.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hey Leute, letzte/diese Nacht ist ein großes Unglück passiert...

    war auf einer Landstraße unterwegs und bin eine Rechtskurve gefahren.
    Dabei ist dann mein Heck ausgebrochen, ich konnte ihn nur noch auf 10 km/h max. abfangen (Gott sei dank durch "Motorbremse") und bin seitlich aus der Kurve gekommen und in einem Sandhaufen hängen geblieben :blush:

    Dabei war ich nicht mal zu schnell, es war einfach zu glatt.
    Übrigens bin ich 10 cm vorm Straßengraben mit der Schnauze zum Stehen gekommen!

    War dann heute bei der Werkstatt, der Seitenschweller hat ne leichte Eindellung und der Luftfilterkasten muss erneuert werden, zusätzlich wird die Achse vermessen (zieht aber nicht nach rechts oder links). Werde den Schaden wahrscheinlich (max. 1000 €) selber bezahlen, damit ich nicht hochgestuft werde. Also erstmal Versicherung bezahlen lassen und Schaden zurückzahlen.

    Meggi hat überlebt, ist super fahrtüchtig und kriegt ab 02.01.2010 ihre Reparatur...! Krieg dann nen Leihwagen für die Woche, muss 650km nach Idar-Oberstein...


    Fazit:
    ÄRGERLICH! :dash: :blueye:


    Fahrt bloß vorsichtig, ihr seid schneller Alonso als ihr schauen könnt bei dem Wetter...
    Vielleicht mach ich ja mal nen Bild vom Schweller... obwohl das Elend bestimmt niemand sehen möchte.
     
  2. #2 Anonymous, 22.12.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Herzliches Beileid.

    Hast ja zum Glück nochmal Schwein gehabt, das hätte bei ner höheren Geschwindigkeit schwer in Auge gehen können. :negative:

    Wieso eigentlich Motorbremse, besser ist bremsen, da sonst ggf. die Räder blockieren und das ABS nicht arbeitet.
     
  3. #3 Anonymous, 22.12.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    War alles in Kombination!
    Bremsen hat gar nichts mehr auf der Fahrbahn gebracht, habs natürlich trotzdem versucht. Ist alles wie in Zeitlupe abgelaufen.

    Bin Gott sei Dank langsam genug geworden, sodass Meggi nicht noch mehr passiert ist!
    Schwellerblech wird gerichtet und lackiert, dann ist die Sache hoffentlich bald erledigt...
     
  4. #4 schwidi, 22.12.2009
    schwidi

    schwidi Megane-Kenner

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Zum Glück bliebs bei dir bei einem leichten Schaden.

    Bei mir gings letzte Woche noch glimpfliger ab. Ich drehte mich um 180 ° ohne eine Chance auf Korrektur. War auf einem schneebedeckten Parkplatz in eine Einfahrt abgebogen und meine Meggi drehte sich wie in Zeitlupe im Kreis. Das ABS sprang an, das Stabilitätssystem reagierte, Bremsen und gegenlenken brachten absolut nichts! Ich traf die gegenüberliegende Bordsteinkante ohne das dabei was beschädigt wurde...Hatte sich angefüllt wie eine Achterbahnfahrt ohne Kontrolle über das Fahrzeug...Trotz der vielen Systeme an Board erschreckend.
     
  5. DC01

    DC01 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    hauptsache ist, daß dir selber nix passiert ist. blech läßt sich richten, knochen nicht immer...
     
  6. RAudi

    RAudi Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    2

    Na, das war ja Glück im Unglück. Gut das Euch nix passiert ist.
     
  7. Matze

    Matze Megane-Profi

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    6
    Zum Glück ist nicht mehr passiert...mein Beileid, aber Blech kann man immer ersetzen! Solang kein Mensch zu schaden gekommen ist, ist alles schön!
     
  8. #8 snakehunter34, 22.12.2009
    snakehunter34

    snakehunter34 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    oje oje , zum Glück nur Blechschaden den man wieder richten kann und noch Glück im Unglück gehabt das nicht noch im Graben gelandet bist , jetzt aber fest Daumen drück das noch viele Tausend Kilometer mit Meggi fahren kannst ohne weiteren Blechschaden.

    :-)
     
  9. #9 Anonymous, 22.12.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei Glatteis bringt dir selbst das beste ABS, ESP bzw.ASR garnichts .. hab schonmal einen heftigen "Glatteis-Unfall" vor miterlebt. War ein dicker schneller Benzfahrer den man nachher aus der Seitenbegrenzung schneiden musste. In dem Moment hilft dir nur dein Fahrkönnen, deine Reaktion und ein quäntchen Glück.

    Ich betrachte solche Dinge immer wieder als Lehre, weil man gerade in größeren gut ausgerüsteten und gedämmten Autos sich selber (und die Geschwindigkeit) immer wieder überschätzt .. :cop:
     
  10. #10 Anonymous, 25.12.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Ganze war mir auch eine Lehre, das kannst du wissen :ok:
    Freue mich auf den 2. Januar, dann geb ich ihn ab und das Autohaus kümmert sich die Woche darum..

    Blöd, dass ich nur mit dem Ersatzwagen die ganze Woche in Idar-Oberstein unterwegs bin...
    aber is ja in der Kaserne eingeschlossen :secret:
     
Thema:

Blitzeis - Meggi und mich hats erwischt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden