Megane 3 Bremsbeläge hinten

Diskutiere Bremsbeläge hinten im Forum Fahrwerk, Räder & Reifen im Bereich Technik - Hallo Megane 3 TCE 130 Baujahr 2011 Mein Kumpel welcher gelernet Aotomechaniker ist wechselt mir die Bremsbeläge hinten ( vorne wurden sie...
W

Wurstl38

Megane-Fahrer
Beiträge
945
Hallo

Megane 3 TCE 130 Baujahr 2011
Mein Kumpel welcher gelernet Aotomechaniker ist wechselt mir die Bremsbeläge hinten ( vorne wurden sie letztes jahr von ner Werkstatt im Rahmen einer Inspektion getauscht aber die hinteren sind nun auch dran

Er sagt ich solle die originalen kaufen ...ich weiss nicht ob es nicht sogar besser als die originalen gibt...am geld solls nicht hängen bei Bremsen.....könnt Ihr mir Tipss geben?

Ob nun auch die scheiben runter sind weiss ich nicht...kann ich das durch die alufelgen sehen?
 
feisalsbrother

feisalsbrother

Megane-Profi
Beiträge
5.235
Moin,

nix für ungut, aber bemühe doch bitte mal die SuFu "bremsbeläge hinten", es gibt zig Beiträge, Empfehlungen und auch Tipps zur Scheibe.
Ob die Scheibe runter ist, kann dein Kumpel feststellen (Sichtprüfung), oder mit einer Schieblehre messen.

Gruss Uli
 
Jay1980

Jay1980

Megane-Fahrer
Beiträge
860
Es gibt IMMER besseres Bremsmaterial als Originalteile.
Und so gut wie immer ist das trotzdem günstiger, zum Teil sogar wesentlich.

Bei der Hinterachsbremse sollte man grundsätzlich eingehend prüfen.
D.h. auch die Innenseiten der Scheiben, von außen reicht nicht.
Da ist gern was fest und dann geht das Material rasend schnell über den Jordan.

Neue Beläge auf verrostete oder eingelaufene Scheiben ist rausgeworfenes Geld.
Auch die neuen Beläge sollen ggf. gut eingearbeitet werden, wenn die alten fest waren.
Das ist nämlich ganz typisch für diese TRW Sättel die bei Renault und auch sonst weitverbreitet sind.

Ich hab erst heute bei einem Clio die hinteren Beläge mit dem Hammer rausklopfen müssen.
Und die waren noch keine 2 Jahre im Einsatz.
Daher, nicht einfach rein mit den Belägen und sie klemmen dann schon von Beginn an.
Sattelhalter gründlich säubern, Gleitbleche erneuern oder reinigen, Beläge ggf nachfeilen, Gleitpaste verwenden.

Scheiben hinten sind bauartbedingt teuer, weil die Radlager integriert sind.
 
W

Wurstl38

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
945
also die scheiben sind auch zu wechseln...wunderlich fand er dass die vorderen scheiben weniger unten sind als die hinteren .....er sagte ich soll Original Teile kaufe
 
Jay1980

Jay1980

Megane-Fahrer
Beiträge
860
Wenn das so wunderlich ist kann er noch nicht so viel gesehen haben.
Ansonsten ist alles gesagt finde ich.
Was du daraus machst ist nun deine Entscheidung.
 
W

Wurstl38

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
945
Na wenn du das sagst dann ist das wohl so.....aber wieso pampste hier so rum?
 
Jay1980

Jay1980

Megane-Fahrer
Beiträge
860
Gegenfrage: Warum wiederholst du das mit den Originalteilen?
Wenn du das befolgen willst dann frag doch einfach nicht?!

Aber meinetwegen nochmal klar für dich:
Das ist weder die beste noch die günstigste Option.
Zumal du dir mit dem Geld für Sicherheit an anderer Stelle selbst widersprichst.
Da hattest du schon über die Preise lamentiert

Den häufig erhöhten Verschleiß hinten hab ich ausführlich begründet

Die Suche wirst du ohnehin kaum bemüht haben.
 
W

Wurstl38

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
945
ich habe keine ahnung wieso du dann so agressiv bist und doch ich habe die suche bemüht und habe nun trotzdem mal bei Vertragshändler gefragt...680 euro beim ersten 512 beim zweiten und 250 bei ner autoteilewerkstatt und die haben ATE.....nur brauche ich noch die achsmuttern und abdeckappen und die haben die nicht

und das mit dem *wiederholen * der Original Teile war keine Absicht!
 
M

manur19

Megane-Fahrer
Beiträge
861
Die alten Abdeckkappen kannst Du wieder verwenden. Die Achsmuttern sollte eigentlich den Scheiben beiliegen.
 
W

Wurstl38

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
945
Laut dem autoteileshop sind die nicht dabei....
 
W

Wurstl38

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
945
Ohne Einbau....nur die teile...die 680 euro bei Vetragshändler 1 waren auch ohne einbau , die 512 bei Vetragshändler 2 auch.....aha die sind bei ATE dabei....bei atp autoteile würde ich 170 euro bezahlen aber würdet ihr dort bestellen...ich unterstütze ja gerne den Fachhandel aber 80 euro differenz ist ja schon sehr viel...ja ok..habe das a bissl blöd aufgefasst.....hast halt nen etwas schroffen Ton ab und zu
 
Jay1980

Jay1980

Megane-Fahrer
Beiträge
860
Auf die Schnelle würde ich bei Motointegrator bestellen.
Da kommst du mit ATE gerade mal auf gut 120€.

Edit:
Es gibt hinten 2 verschiedene Bremsscheiben, mit Radlager 25mm und 30mm. Nur damit das erwähnt ist.
Ich weiß nicht welche Version beim 5-Türer mit welchen Motorisierungen verwendet werd.
 
W

Wurstl38

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
945
na ich habe schon meinen angegeben mit elektronischer Parkbremse

finde das ja schon krass...bei dem genannten Onlineshop bin ich nun bei 130 euro im vergleich zu 250 bei Händler vor Ort oder 190 online woanders...iss der shop echt seriös?...so was ich lese hat er ja ausser bei idealo relativ gute Bewertungen
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema: Bremsbeläge hinten
Oben