Welche hinteren Bremsbeläge brauche ich?

Diskutiere Welche hinteren Bremsbeläge brauche ich? im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Hi Leute, bei mir sind die Bremsen komplett fällig. Ich bin schon auf der Suche und dabei über 2 verschiedene Beläge für die Hinterachse...

  1. #1 Umsteiger, 01.06.2012
    Umsteiger

    Umsteiger Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    bei mir sind die Bremsen komplett fällig. Ich bin schon auf der Suche und dabei über 2 verschiedene Beläge für die Hinterachse gestoßen. Kann mir bitte jemand sagen welche ich brauche. ]
    Auf meinen vorderen Sätteln steht ATE.
    Wenn ihr mehr Infos braucht z.B. Fahrgestellnummer...schick ich per PN.
    Danke schonmal :)
     
  2. #2 Flaeminger, 01.06.2012
    Flaeminger

    Flaeminger Megane-Kenner

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Re: Welche Bremsbeläge?

    Habe meine jetzt vorn gemacht.Für mich gibt es nur ATE oder TRW.Habe bis jetzt immer gute Erfahrungen mit denen gemacht.Manch einer möge auf anderre schwören,aber das muß jeder selber wissen :)
     
  3. #3 djthomas, 01.06.2012
    djthomas

    djthomas Türaufmacher

    Dabei seit:
    15.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Re: Welche Bremsbeläge?

    Hey ich hab gesehen du kommst aus München Land, also wenn du hilfe beim Wechseln brauchst dann kann ich Sie dir wechseln!

    Ansonsten nur ATE und wenns sein muss auch BOSCH, ansonsten würd ich keine anderen nehmen.

    mfg. Thomas
     
  4. #4 TransalpTom, 01.06.2012
    TransalpTom

    TransalpTom Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    25.06.2011
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    Re: Welche Bremsbeläge?

    Bein unserem Clio hatten wir schlechte Erfahrung mit Renault-Belägen gemacht :shock:
    Jetzt ist TRW drin und alles ist tutti. Beim Meggi sind auch Renault-Beläge drauf und die quietschen :bä: kommen demnächst raus.

    Habe bei meinem Privatwagen (KIA Sorento) Boschbeläge drauf, die sind 1a, ebenso habe ich die schon beim Punto meiner Schwägerin verbaut, ebenso gut. Der anderen Schwägeri habe ich TRW eingebaut, ebenso i.O.

    Ate habe ich auch schon verbaut, das ist auch qualitativ gut. Abraten kann ich von JURID, die hatte ich mal bei meinem Vorfahrzeug, die haben gequietscht wie Sau, habe sie gegen Ate getauscht und Ruhe ist eingekehrt.

    Unter dem Strich:

    Ate, Bosch, TRW, kannst Du kaufen, Jurid und Renault laß liegen (Renault ist glaube ich von Textar).
     
  5. #5 Umsteiger, 01.06.2012
    Umsteiger

    Umsteiger Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Re: Welche Bremsbeläge?

    Hey Jungs ...merci!

    Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt. =o
    Das mit dem quietschen kenne ich bei den Originalen hier vom lesen. Desshalb kommen mir auch nur ATE drauf. Da hab ich bis jetzt bei jedem meiner Autos gute Erfahrungen gemacht.
    Das Problem ist, es gibt bei meinem Meggi 2 unterschiedliche hintere Beläge.

    Einmal die hier. Die werden wohl nur reingeschoben.

    Zum anderen die hier mit Nippels.

    Welche brauch ich? So hab ichs eigentlich gemeint :mrgreen:
    Wenn mir da jemand im Dialogys nachschauen könnte oder es so weis....wäre klasse :top:
     
  6. #6 djthomas, 02.06.2012
    djthomas

    djthomas Türaufmacher

    Dabei seit:
    15.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Die ersten kommen bei dir drauf, die 2ten sind für die Vorderachse.
     
  7. #7 Umsteiger, 02.06.2012
    Umsteiger

    Umsteiger Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Bist Du dir da 100% sicher? Laut dem Link vom ersten Post sind beide für die Hinterachse. Ich weis auch sicher dass es 2 verschiedene gibt, nur welche brauche ich :-?
     
  8. #8 Peter49, 03.06.2012
    Peter49

    Peter49 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    9
    Hallo...
    ja es gibt 2 verschiedene Bremsbeläge!
    Die sind Baujahrabhängig und nicht nur Phase 1 & 2 abhängig.
    Am besten wenn du es selbst machen willst,Rad kurz runter und die Bremsklötze anschauen und vergleichen!
    Ich habe sogar noch nagelneue ATE Bremsklötze im Keller liegen in Originalverpackung-war auch ein Fehlkauf.
    Wenn ich wüsste welche du hast könntest meine für wenig Geld bekommen.
    Gruss Peter49
     
  9. #9 Umsteiger, 03.06.2012
    Umsteiger

    Umsteiger Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Genau das wollte ich damit vermeiden 8)
    Keiner da der das weis?
     
  10. #10 *speeedy*, 04.06.2012
    *speeedy*

    *speeedy* Megane-Experte

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
  11. #11 Umsteiger, 05.06.2012
    Umsteiger

    Umsteiger Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Speeedy,

    bei dem Link kommt nur "Ihre Internet-Verbindung wurde unterbrochen. Bitte stellen Sie eine neue Online-Verbindung her."
    Blödsinn, meine Verbindung steht.
     
  12. #12 *speeedy*, 05.06.2012
    *speeedy*

    *speeedy* Megane-Experte

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Ups...

    Www.ate.de und dann in den Katalog. Per Schlüsselnummer dann zu den Belägen...
     
  13. #13 Umsteiger, 06.06.2012
    Umsteiger

    Umsteiger Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Merci Speeedy!
    Ich habe bestellt. Die Ersten aus meinem 2ten Post. Ich werde berichten obs die Richtigen waren :-?
    Ich habe bei dem hier bestellt. Gute Preise und gute Bewertungen.
    Wer den Laden kannt kann mir gerne seine Erfahrungen schildern.
     
  14. #14 Umsteiger, 11.06.2012
    Umsteiger

    Umsteiger Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    So ich nochmal. Bald gehts los und ich lerne endlich Bremsen zu wechseln. :)
    Jetzt habe ich gesehen, dass ich hinten beim Scheibenwechsel auch neue Achsmuttern brauche.

    1. Mit wieviel Nm zieht man die fest?
    2. Gibts an den Bremsen (vorne und hinten) Schrauben die ein genaues Drehmoment brauchen und welches wäre das?
    3. Wieviel Bremsflüssigkeit werde ich brauchen bei einem kompletten Wechsel? 1, 2, 3 Liter?
    4. In welcher Reihenfolge wechselt man die Bremsflüssigkeit? Also erst hinten anfangen oder doch vorne, links oder rechts?

    Ich mache das zwar alles in einer Hobbywerkstatt, in der mir bestimmt erfahrene Leute zur Hand gehen, aber ich möchte nicht unwissend da hin gehn und mich blind verlassen müssen.

    Für die Antworten schonmal ein dickers MERCI! :)
     
  15. #15 Peter49, 11.06.2012
    Peter49

    Peter49 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    9
    Hallo...
    sei mir nicht böse,aber laut deinen Fragen hast du ja gar keine Ahnung! Und ob es dort Leute gibt die dir helfen speziell Wissen haben für dein Megane weisst du auch nicht.
    Lass es !! Bremsen sind deine Lebensversicherung!! Du brauchst für hinten doch eine Aussentorx Nuss -14er oder 16er-weiss nicht mehr genau.
    Du brauchst für hinten einen Kolbenrücksteller-kann man nicht einfach zurückdrücken! Du brauchst Schraubensicherungsmittel.
    Aber du musst doch keine Bremsflüssigkeit wechseln! wegen der Bremsen meine ich.
    Sicherlich brauchst du 2 neue Selbstsichernde Muttern für die Achsen und die mit Drehmomentschlüssel-weiss ich jetzt nicht aus dem Kopf wieviel-anziehen sonst gehen Radlager kaputt!
    Die Bremsklötze an den Kanten herum leicht anschleifen damit sie nicht quitschen usw....usw...
    Lass es vom Fachmann machen!!
    Gruss Peter49
     
Thema: Welche hinteren Bremsbeläge brauche ich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche bremsbeläge brauche ich

    ,
  2. megane t60 bremssattel

    ,
  3. wieviel bremsbeläge brauch ich

Die Seite wird geladen...

Welche hinteren Bremsbeläge brauche ich? - Ähnliche Themen

  1. Lampen hinten leuchten dauerhaft

    Lampen hinten leuchten dauerhaft: Hallo liebes Forum !!! Ich habe ein riesen Problem ! Bei meinen Renault Leuchten hinten alle Lichter ( Bremslichter alle 3 , Blinker und die...
  2. Megane 2 Megane 2 CC Fensterheber hinten rechts wechseln + Scheibe einstellen

    Megane 2 CC Fensterheber hinten rechts wechseln + Scheibe einstellen: Hallo zusammen, ich weiß es gibt schon zig Threads zum Thema FH. Bei mir hat sich bei meinem MCC der FH hinten rechts verabschiedet, bewegt sich...
  3. Megane 1 Notöffnung der hinteren Tür.

    Notöffnung der hinteren Tür.: Hallo Gemeinde. Ich habe eine Frage zu den Türen eines Megane 1 Classic. An der linken hinteren Tür ist die ZV defekt, da auch noch die...
  4. Megane 3 Bremsbeläge Vorderachse zu klein, Autohaus ratlos

    Bremsbeläge Vorderachse zu klein, Autohaus ratlos: Hallo zusammen in die Expertenrunde. Mein Renault Autohaus ist ratlos und somit hoffe ich nun auf Eure Mithilfe. Ich fahre einen Megane GT 220 aus...
  5. Megane 3 Megane III Grandtour - Lautsprecher Problem (hinten) zwei Steckertypen verbaut

    Megane III Grandtour - Lautsprecher Problem (hinten) zwei Steckertypen verbaut: Hallo liebes Forum, mein Name ist Lutz aus Hannover, 29 Jahre alt und bin seit kurzem Besitzer eines 2014er Grandtour Paris (Start&Stopp). Habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden