Kopfstütze lässt sich nicht richtig arretieren ?!

Dieses Thema im Forum "Innenraum (Mechanik, Sitze, Materialien)" wurde erstellt von micast, 23. September 2009.

  1. micast

    micast Megane-Kenner

    Dabei seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe das Problem, das die Kopfstützen von Fahrer und Beifahrer sich ganz ganz leicht durch drücken und ziehen verstellen lassen, auch im oberen Teil, wo die Stützen diese Aussparungen für die Arretierung haben. Der Knopf an der Seite der Kopfstütze hat bei mir so eigentlcih gar keine Funktion, da die Stützen eh nicht feste einrasten.

    Bediene ich das falsch (was reichlich dumm von mir wäre :D) oder ist da einfach was nicht in Ordnung? Halten die Kopfstützen bei euch feste? Ich habe den Coupe. Bei den offiziellen Rückrufen steht zwar was von den Kopfstützen dirnnen, aber ich glaube das das was andres ist.

    gruß
    michael
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

  3. Golekin

    Golekin Megane-Kenner

    Dabei seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir lässt sie sich nach oben leicht verstellen, oft verstelle ich sie ungewollt mit der Schulter beim aussteigen, aber nach unten muss ich den Knopf drücken.
     
  4. meggigt

    meggigt Megane-Experte

    Dabei seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    also meine lassen sich sehr leicht und teilweise ausversehen nach oben verstellen...nach unten nur mit knopfdruck!
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Michael,

    Wie die anderen Schon gesagt haben, nach unten lassen sich die Kopfstüzen nur per Knopfdruck nach unten schieben.
    Ohne bekommst Du die nur mit roher Gewalt runter. Ich würde damit mal zum Händler fahren.
     
  6. micast

    micast Megane-Kenner

    Dabei seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    ich war heut beim händler damit. Da holt der Mechaniker gleich sein eigenen Coupe zu nachschauen und er hat das selbe Problem: Bei den unteren 3 "Klicks" hält die Stütze fest, will man sie höher machen, geht sie, wie bei mir ganz leicht runter.

    Er hört jetzt mal bei Renault nach und sagt mir morgen bescheid. Ich war übrigens der erste, der deswegen dort war^^
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    mmmh... bei mir ist auch alles wie bei den anderen... war grade nochmal draussen, und hab das nachgeprüft...

    ääähhh... wie groß bist du....?!?! :tease:
     
  8. micast

    micast Megane-Kenner

    Dabei seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    also auf dem höchsten Einrastpunkt, der bei mir funktioniert, sitze ich durchaus akzeptabel (1,80...also nicht sonderlich groß). Aber: Die FUnktion der Nackenstütze, die im Notfall ei Schleudertrauma verhindern soll (wenn man die nach vorne klappt), kann, denke ich, nur richtig funktionieren, wenn die Stütze noch ein kleines Stückchen höher gehen würde... im moment würde der untere Teil der Stütze, wenn man sie nach vorne geklappt hat, genau meinen Hals treffen...keine Ahnung ob das so sein soll?? Desweiteren ists auf langen Etappen auch erholsam, wenn man seinen Kopf leicht hinten ran lehnen kann:)

    Aber ist auch egal obs passt oder nicht, durchrasseln sollte die Stütze auch nicht, wenn ich nur 1,30 wäre... ist ja schließlich ein Neuwagen.

    Kann ja mal einer für mich testen: Die Kopfstütze soweit runter wie möglich, dann einen "Klick" nach oben schieben. Wenn man sie dann kräftig von oben drückt hälts. Noch ein KLick höher und es hält auch. Auch der 3 Klick hält. Macht man die Stütze noch höher,hört man das eigentlich noch 3 Einrastpunkte die möglich sein sollten (und in die Nähe sollte meine Kopfstütze auch:). Drückt man aber jetzt, rutscht die Kopfstütze komplett runter ohne diesen runden Knopf zu drücken.
    Aber wenns bei meinem Vorposter nicht ist, scheints ja nicht überall das Problem zu geben. Meiner scheint noch ein älterer zu sein; er hat unterm Radio noch die Chinch Anschlüsse, nicht die USB Box...vlt haben die neueren das Problem nicht mehr?!

    Der Händler hat sich übrigens immernoch nicht gemeldet. Ich berichte ;)
     
  9. Subraid

    Subraid Megane-Experte

    Dabei seit:
    3. Mai 2009
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also meine Kopfstützen haben genau das gleiche Verhalten wie Deine, micast. Ich denke aber, dass das kein Defekt ist. Bei 4 Megane III die ich bisher gesehen haben (meiner, Vorführwagen und 2 weitere die Kollegen fahren :drink: ) ist das mit den Kopfstützen so. Fahrzeugalter ist auch egal, meiner ist recht neu und mit USB-Anschluss, ein 5-türer von ner Kollegin ist schon 1/2 Jahr alt. Würde mich wundern wenn es bei anderen dann nicht so ist.
    Ich denke wenn man die Stütze über die 3 festen Haltepunkte heraus schiebt merkt man zwar noch weitere Rasterungen, dieses "Rasterungsgefühl" (neues Wort... :blush: ) scheint aber von der Plastikabdeckung von Kopfstütze zur Stange zu kommen. So hält die Kopfstütze zwar auch in dieser obersten Position, fällt aber schon bei kleinen Berührungen wieder herunter.

    Hatte mich am Anfang auch irritiert und bin etwas entäuscht gewesen das diese oberstre Position doch nicht möglich ist. Die wäre bei meinen 1,85m ideal gewesen.

    Wenn dein Händler das natürlich als Mangel sieht und das tatsächlich lösen kann würde ich mich natürlich über eine Rückmeldung freuen.
     
  10. Wutz

    Wutz Megane-Kenner

    Dabei seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    also meine kopfstütze hält auch auf der obersten position bombenfest und rutscht nicht von allein wieder runter
     
  11. Subraid

    Subraid Megane-Experte

    Dabei seit:
    3. Mai 2009
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    0
    Aber kannst Du die Kopfstütze über die oberste Position hinausziehen ohne den Knopf zu drücken?
    Hast Du 3 Positionen oder mehr zum einstellen?
     
  12. #11 snakehunter34, 2. Oktober 2009
    snakehunter34

    snakehunter34 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    weiß ja nicht ob die Kopfstützen beim 5t anders sind , habe aber mal bei mir probiert

    wenn richtig gezählt hab sind 7 Raster , alle halten bombenfest wenn eingerastet und läßt sich auch nicht ohne
    Knopfdruck über letzten Raster raus ziehen bzw nach unten schieben

    hab mal Bild von Kopfstütze ganz unten und Bild ganz Oben ( hoffe man sieht das fest auf Kopfstütze drücke und das hält )
     

    Anhänge:

  13. Subraid

    Subraid Megane-Experte

    Dabei seit:
    3. Mai 2009
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    0
    OK, das ist bei mir definitiv nicht so. Ich habe 3 Rasterungen und kann die Stütze erstmal ohne den Knopf zu drücken weiter nach oben ziehen bis er dann oben hängen bleibt. Von dort fällt die Kopfstütze dann wieder auf die 3. Rasterung runter.
    Dann ist das wirklich ein weit verbreiteter Serienfehler... :negative:

    Dann werde ich damit auch mal meinen Freundlichen aufsuchen.
     
  14. #13 snakehunter34, 2. Oktober 2009
    snakehunter34

    snakehunter34 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    also da hab was falsch verstanden , also kann auch bis ganz nach oben ziehen ohne Knopf zu drücken , allerdings nicht über Endanschlag raus , dann muß aber für jede Position nach unten den Knopf drücken bzw gedrückt halten bis nach ganz unten
     
  15. Wutz

    Wutz Megane-Kenner

    Dabei seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe auch so ca 7-8 rastungen genau weiß ich nich wie viele es sind, aber es sind auf jeden fall mehr wie drei!!!
     
  16. Subraid

    Subraid Megane-Experte

    Dabei seit:
    3. Mai 2009
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    0
    Ist bei mir genau so
    Und hier ist es bei mir dann nicht mehr so. Vom oberen Endanschlag kann ich die Stütze erstmal wieder ein ganzes Stück ohne großen Widerstand nach unten schieben bis ich an einem festen Rastpunkt ankomme.
     
Thema: Kopfstütze lässt sich nicht richtig arretieren ?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault twingo kopfstütze verstellen

Die Seite wird geladen...

Kopfstütze lässt sich nicht richtig arretieren ?! - Ähnliche Themen

  1. DVD Player+Sitzheizung+Kopfstützenmonitor nachrüsten!

    DVD Player+Sitzheizung+Kopfstützenmonitor nachrüsten!: Hallo an alle Lieben Helfer/innen, ich habe bei meinem Megane 2 Grandtour folgendes eingebaut (Nachgerüstet): 2xl Kopfstützen Monitore, 2x...
  2. Kopfstütze Beifahrer geht nicht mehr rein

    Kopfstütze Beifahrer geht nicht mehr rein: Hey, die Kopfstütze auf der Beifahrerseite geht nicht mehr rein. Die ersten ca. 5 cm lassen sich reinstecken, dann kommt allerdings ein...
  3. TFTs in den Kopfstützenund DVD-Player

    TFTs in den Kopfstützenund DVD-Player: Hallo zusammen, ich bin nicht unbedingt der Hifi-Freak, aber ich möchte gerne in die Kopfstützen hinten TFTs verbauen, damit die Kinder auf...
  4. Knopf um Kopfstütze zu entfernen

    Knopf um Kopfstütze zu entfernen: hallo, brauche eure hilfe. bei mir ist der knopf / hebel um die kopfstütze zu entfernen ( beifahrersitz ) abgebrochen. nun bekomme ich die...
  5. Verstellbare Kopfstützen vorne

    Verstellbare Kopfstützen vorne: Hallo an Alle! Ich besitze in meinem Megane Kopfstützen vorne, welche ich nur in der Höhe verstellen kann. Ist es möglich Kopfstützen zu...