Megane 2 Motorentlüftung korrekte Lage der Membrane?

Diskutiere Motorentlüftung korrekte Lage der Membrane? im Motor & Getriebe Forum im Bereich Technik; Hallo mal wieder, die Membrane in der runden Entlüftungsdose oberhalb des Ventildeckels meines DCI 88kw hatte sich nach 311.000km nahezu...

  1. #1 erwins, 06.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2021
    erwins

    erwins Türaufmacher

    Dabei seit:
    04.06.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mal wieder,
    die Membrane in der runden Entlüftungsdose oberhalb des Ventildeckels meines DCI 88kw hatte sich nach 311.000km nahezu vollständig aufgelöst (und glücklicherweise keine Folgeschäden verursacht).
    Eine neue Membrane liegt nun vor, allerdings weiß ich nun blöderweise nicht, wie sie in die Dose gehört. Ich nehme an, Membrane nach oben, also am Deckel anliegend, darunter die Druckfeder, die dann relativ gut geführt auf dem mittig in der Dose befindlichen Rohrstutzen sitzt. Somit würde sie bei Unterdruck in der Dose den Durchfluss schließen. Wenn ich die Druckfeder hingegen nach oben setze, würde sie bei Überdruck in der Dose öffnen.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand mit der richtigen Einbaulage helfen würde.

    Anmerkung: Probleme hat die fehlende Membrane nicht verursacht, habe das Fehlen nur zufällig beim Reinigen der gesamten Entlüftung festgestellt. Grund war ein sehr hoher Ölverbrauch, der nun glücklicherweise nach dem Reinigen des kleinen Ölrücklaufröhrchens zwischen Öleinfüllstutzen und der Ölwanne behoben ist.

    Gruß Erwin
     
  2. #2 Multi-Fanfare, 07.10.2021
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    160
    Das Kurbelgehäuseentlüftungsventil besteht im Wesentlichen aus einem Gehäuse mit Gummimembran und Feder. Im Gehäuse wirken der Unterdruck des Ansaugsystems und der (Über-)Druck im Kurbelgehäuse. Ist der Druck im Kurbelgehäuse gering, zieht der Unterdruck im Ansaugsystem die Membran gegen die Federkraft gegen die Öffnung zum Ansaugsystem und verschließt das Ventil. Steigt der Druck im Kurbelgehäuse an, wird die Membran von der Öffnung weggedrückt und der Überdruck wird Richtung Ansaugsystem abgebaut.
    Ist der Druck im Kurbelgehäuse gering, zieht der Unterdruck im Ansaugsystem die Membran gegen die Federkraft gegen die Öffnung zum Ansaugsystem und verschließt das Ventil. Steigt der Druck im Kurbelgehäuse an, wird die Membran von der Öffnung weggedrückt und der Überdruck wird Richtung Ansaugsystem abgebaut.
    Prinzipiell sollte das Ding in Turboladerrichtung öffnen und in die andere Richtung verschließen.
    Damit kann blow-by aus dem Kurbelgehäuse raus und nichts zurück rein.
     
  3. erwins

    erwins Türaufmacher

    Dabei seit:
    04.06.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank
     
Thema:

Motorentlüftung korrekte Lage der Membrane?

Die Seite wird geladen...

Motorentlüftung korrekte Lage der Membrane? - Ähnliche Themen

  1. Motorentlüftung 2 Schläuche aber nur ein Anschluss? Hilfe...

    Motorentlüftung 2 Schläuche aber nur ein Anschluss? Hilfe...: Ich habe heute bei meinem F4R770 135ps die Motorentlüftung ausgebaut wegen dem leisen Hupen - beim zusammenbau ist mir aufgefallen das an dem...
  2. Motorentlüftung sifft.....

    Motorentlüftung sifft.....: Hallo, der Megane 1,6 Bj. 2004 meiner Frau macht Probleme....uns ist schon länger Ölgeruch nach einer Autobahnfahrt aufgefallen. Heute hab ich...
  3. 2.0 16V Motorentlüftungsumbau

    2.0 16V Motorentlüftungsumbau: Hallo, kann mich jemand aufklären was die 2.0 16V Entlüftungsumbau Geschichte bedeutet. Ich lese immer viel davon. Danke!