Megane 3 Nach Bremsscheiben wechseln bin ich verwirrt

Diskutiere Nach Bremsscheiben wechseln bin ich verwirrt im Forum Klatsch und Tratsch im Bereich Allgemeines - Hi, Ist eventuell komisch die Frage, kann es aber sein das die Werkstatt was falsch gemacht hat und vorne meine Spurplatten fehlen oder das sie...
ozhan

ozhan

Megane-Fahrer
Beiträge
292
Hi,

Ist eventuell komisch die Frage, kann es aber sein das die Werkstatt was falsch gemacht hat und vorne meine Spurplatten fehlen oder das sie mit den neuen Bremsscheiben anders aussieht?
Ich habe den Wagen abgeben um alles mal wieder zu wechseln, Öl, Ölfilter, Luftfilter, Dieselfilter, Bremsen komplett (mit scheiben und Klötzen). Vorher waren Keramik dran, nun habe ich wieder ganz normale dran. Dabei hab ich direkt auf die Sommerreifen umgerüstet.

Jetzt sieht es vorne irgendwie komisch aus, also ob da was fehlt oder meine Distanz/ Spurplatte fehlt. Leider hatte ich die Oz Felgen letztes Jahr gar nicht am Wagen dran gehabt und kann mich nicht mehr erinnern wie es aussah. Daher die frage an euch, seht mal die Bilder an und sagt mir eure Meinung, fehlt da was?
Eine ist von der Hinteren Felge, eine von der Vorderen.
 

Anhänge

  • felge vorn.jpg
    felge vorn.jpg
    448,6 KB · Aufrufe: 661
  • felge hinten.jpg
    felge hinten.jpg
    430,7 KB · Aufrufe: 656
Humanic

Humanic

Megane-Fahrer
Beiträge
350
Von dem Bildern her sieht es so aus, als wären auf beiden Achsen Spurplatten drauf. Alternativ kurz Rad runter..
 
ozhan

ozhan

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
292
Bin Total unwissend bei so was. Woran erkennst du es? oder erkennt man es überhaupt?
Wollte eh dieses Jahr eventuell die hinteren platten nach vorne und hinten 20mm pro Seite.
 
Chris_CC

Chris_CC

Megane-Fahrer
Beiträge
808
Du siehst das auf der Innenseite der Felge, das Gusselement in der Mitte, wo sozusagen die Speichen zusammenlaufen, am Übergang zur Achsbefestigung für die Felge und zur Bremsscheibe. Sowohl vorne als auch hinten sind Spurplatten drauf, sehe ich genau so wie Stephan. Vorne schätzungsweise 5mm und hinten 20mm?!
 
M

MEGdci

Megane-Kenner
Beiträge
62
Sehe ich wie meine Vorredner, Spurplatten sind montiert.

Nur aus Interesse, gab es einen Grund wieder von Ceramic-Belägen hin zu OE-Belägen zu wechseln? Wäre was für: Wer hat Erfahrung mit den ATE Ceramic Bremsbelägen?


-Grüße
 
ozhan

ozhan

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
292
aber irgendwas sieht anderes aus, als ob was fehlt. Kann es sein das die Lücke bei der Bremsscheibe mich stört, dort was fehlt? Distanzringe der Felgen oder ne Abdeckung oder so?

@MEGdci
Nein, nur Preis frage gewesen
 

Anhänge

  • felge 1.jpg
    felge 1.jpg
    371 KB · Aufrufe: 636
  • felge 2.jpg
    felge 2.jpg
    398,8 KB · Aufrufe: 634
Humanic

Humanic

Megane-Fahrer
Beiträge
350
In der Tat sieht der Rote Bereich komisch aus. Ich kenne das nur als "geschlossene Ausführung" - so wie es bei dir hinten ist. Ebenfalls finde ich es komisch, dass die Radanlagefläche vom Durchmesser her einiges größer ist..
Hinten ist das vom Durchmesser her ja alles gleich.


Evtl vorne falsche Scheiben montiert?
 
Chris_CC

Chris_CC

Megane-Fahrer
Beiträge
808
Da habe ich gar nicht drauf geachtet, nur geschaut, ob die Platten drauf zu sein scheinen. Absolut richtig, das sieht nach falscher Scheibe aus, da die Auflagefläche nicht bündig zur Spurplatte und damit zur Felge abschließt und außerdem diese löchrige Struktur komisch ist - habe ich noch nie so gesehen, nur wie die Ausführung hinten. Für eine frische Scheibe ist da auch schon verdammt viel Rost zwischen den Scheibenelementen, wobei der Belag gut aussieht...
 
ozhan

ozhan

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
292
Wie finde ich den raus ob es die richtigen sind oder doch die falschen? Traurig wenn die Werkstatt das nicht gemerkt hat.
Ich ging eher davon aus das die Distanz Ringe oder so fehlen
 
E

enagem

Megane-Kenner
Beiträge
231
Wo hast Du das denn machen lassen? Freie. oder Renno? Weisst Du welcher Hersteller
die Scheibe sein soll? Auf Anhieb würde ich sagen, die Scheibe ist falsch...
 
ozhan

ozhan

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
292
Bei einer freien wo ich seit Jahren hingehen und keine Probleme hatte bisher
Aber wenn die falsch wären, dann würden die doch gar nicht drauf passen oder annotiert werden können oder?

Wegen den Scheiben müsste ich zuhause auf die Rechnung gucken. Irgendwas mit 3 Buchstaben twr oder tdr oder so
 
Chris_CC

Chris_CC

Megane-Fahrer
Beiträge
808
Also normal ist das definitiv nicht, dass die Auflagefläche "freiliegt" und größer ist als die der Felgen. Ruf die doch einfach mal an oder fahr vorbei, wenn es nicht ewig weit ist. Dann sollen die dir doch bitte erklären, was dort verbaut wurde. Auf der Rechnung sollte das ja auch stehen, was nun unter der Karre ist. Im Zweifelsfall ein Rad runter, die Nummern vergleichen und dann hast du Sicherheit.
 
ozhan

ozhan

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
292
Meinst du jetzt die Bremsscheiben oder die Spurplatten?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

enagem

Megane-Kenner
Beiträge
231
Doch ist es. Ich habe gerade bei meinem RS3 mal nachgesehen.Da ist die Aufnahme der Scheibe
auch größer als die Spurverbreiterung (und Felgenansatz).Scheint also normal zu sein, denn ich habe
original Renault-Scheiben drauf. Du hast wahrscheinlich "TRW" drauf. Die haben auch diese "Löcher"
am Scheibenansatz.(Glaube dient der Kühlung). Also kannst beruhigt "bremsen" !
 
ozhan

ozhan

Megane-Fahrer
Threadstarter
Beiträge
292
Genau TRW ist die Marke. Sind die gut? Und hast du mal ein Foto von deinen bitte?

Wäre super wenn ein paar mal Fotos Posten könnten für ein Vergleich
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema: Nach Bremsscheiben wechseln bin ich verwirrt
Oben