RDKS - neue Felgen

Diskutiere RDKS - neue Felgen im Fahrwerk, Räder & Reifen Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, bitte nicht schlagen - ich habe schon die Suche bemüht und auch einige Antworten bekommen, aber abschliessend beantwortet ist...

  1. MichaDU

    MichaDU Türaufmacher

    Dabei seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bitte nicht schlagen - ich habe schon die Suche bemüht und auch einige Antworten bekommen, aber abschliessend beantwortet ist mein "Problem" damit nicht ;-)

    Ich habe meinen Megane (EZ 10/2014) seinerzeit mit Winterreifen auf 16"-Alufelgen gekauft und habe mir jetzt 17"-Alufelgen mit Ganzjahresreifen besorgt.

    Diese Räder sollen laut Verkäufer von einem Fahrzeug aus 2015 stammen und müssten somit auch Reifendruckkontrollsensoren haben.

    Nach der Umrüstung zeigt der Bordcomputer nur Striche statt der Druckwerte an. Ich habe dann neu initialisiert (Taste länger drücken, Striche blinken, "Referenzdruck lauft" erscheint) und einige Runden gedreht. Ergebnis: die Striche bleiben, aber es wird auch kein Fehler angezeigt - was ja eigentlich passieren müsste, wenn gar keine Sensoren vorhanden wären?

    Meine Frage ist nun, was ich tun kann bzw. muss. Einfach noch länger fahren und hoffen, dass die Werte dann irgendwann erscheinen? Oder müssen die Sensoren in den neuen Rädern tatsächlich dem System mitgeteilt ("angelernt") werden?

    Dazu hat das Forum bisher irgendwie noch keine abschliessende Antwort geliefert oder - was durchaus wahrscheinlich ist - ich bin nur zu blöd, sie zu finden ;-)

    Vielen Dank für umfangreiche Aufklärungen und
    LG
    Micha
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 drumtim85, 4. April 2016
    drumtim85

    drumtim85 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    5
    Neue Reifendrucksensoren müssen eigentlich immer angelernt werden. Man kann einen Satz als Sommerräder und einen Satz als Winterräder abspeichern.
     
  4. Keve1991

    Keve1991 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    27. Oktober 2015
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    33
    Ich würde erstmal schauen ob dort auch wirklich Reifendrucksensoren verbaut sind und dann noch ob es die richtigen sind.
     
  5. MichaDU

    MichaDU Türaufmacher

    Dabei seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hm.

    Heute kam dann plötzlich die Fehlermeldung "Reifendrucksensor prüfen" in rot mit aktiviertem Schraubenschlüssel und Reifendruck-Symbol.

    Kann man jetzt davon ausgehen, dass keine Sensoren verbaut sind oder passiert das auch bei vorhandenen, aber nicht angelernten Sensoren?

    Die Räder stammen angeblich von einem etwa ein Jahr alten Bose-Megane, da müssten ja eigentlich Sensoren vorhanden sein? Kann man das irgendwie von außen herausfinden?

    Vielleicht hat ja jemand im Raum Niederrhein das passende Equipment und freut sich über einen kurzen Besuch? ;-)

    LG
    Micha
     
  6. ASpeed

    ASpeed Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    30. Dezember 2012
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    11
    Soweit ich weiß haben die Räder mit den Sensoren Ventile mit Alu Schaft. Meiner aus 2013 ohne RDKS hat noch normale Gummi Ventil Schäfte.
     
  7. MichaDU

    MichaDU Türaufmacher

    Dabei seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Nö. Meine Original-16"-Alus mit Sensoren haben auch Gummischaft-Ventile.

    LG
    Micha
     
  8. #7 drumtim85, 5. April 2016
    drumtim85

    drumtim85 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    5
    Das kommt auch wenn die Sensoren nicht angelernt sind.
     
  9. MichaDU

    MichaDU Türaufmacher

    Dabei seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    So.

    Nun habe ich mal versucht, mittels Clip und Sonde die Ventile anzulernen... bleibt in der Software aber rot :-(

    Man benötigt einen Ventil-Erreger?! Nie gehört :-(

    Wäre ja lustig, wenn die Räder doch keine Sensoren hätten... :-(

    Gibt es auch eine Methode ohne Erreger?

    LG
    Micha
     
  10. mirrox

    mirrox Megane-Fahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    7
    Neue bzw. fremde Sensoren müssen in jedem Fall dem Steuergerät angelernt werden, danach können i.d.R. zwei Radsätze bis zum Ende der Sensorbatterien genutzt werden. Nach dem Wechsel kann es allerdings einige Zeit und mehrere Reset-Versuche dauern, bis die Sensoren (wenn vorhanden und angelernt) wieder erkannt werden...
     
  11. MichaDU

    MichaDU Türaufmacher

    Dabei seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das ist mir so weit bekannt, aber dass man einen Ventilerreger benötigt...

    Nach längerer Überlegung ist es eigentlich logisch, denn erstens senden die Sensoren ja nicht durchgehend und zweitens muss ja auch dafür gesorgt sein, dass die Sensoren sich einzeln "melden", um deren Position festlegen zu können.

    Bleibt also die Frage, ob es eine Alternative zum Ventilerreger gibt?

    LG
    Micha
     
  12. drumtim85

    drumtim85 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    10. Januar 2014
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    5
    Zum erregen muss der Reifendruck auf 3 bar angehoben werden.

    So oder so, jede normale Renault Werkstatt kann das und es kostet nicht die Welt. Hatte letztens einen 10er bezahlt.

    Ein Ventilerreger kostet ne menge Geld. So oft wird man den nicht brauchen dass es sich lohnt.
     
  13. Skyynet

    Skyynet Megane-Kenner

    Dabei seit:
    19. April 2015
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    3
    Habe meine Sommerräder bei ATU montieren lassen inkl. neuer RDKS Ventile. Dies wurden völlig korrekt angelernt und innerhalb weniger Minuten nach dem Losfahren vom Fahrzeug erkannt.
    Scheint also kein Hexenwerk zu sein. Die Sensoren müssen aber auf jeden Fall am Fahrzeug angelernt werden, da der Bordcomputer ja wissen muss, welche Ventil ID an welcher Stelle sitzt.
    Sonst kann ja nicht die Position des Ventils angezeigt werden.

    Es sind meines Wissens 8 Speicherplätze vorhanden, also 4 für Sommer- und 4 für Winterräder.

    Details zu meinen Reifen und Sensoren per Klick in die Signatur.
     
  14. MichaDU

    MichaDU Türaufmacher

    Dabei seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Keine Ahnung mehr.

    Der Vorbesitzer des Radsatzes behauptet, es seien auf jeden Fall Sensoren verbaut, die bis zum Schluss einwandfrei am Vorgänger-Megane funktioniert haben.

    Ich habe vorhin noch mal mittels Clip versucht, die Sensoren anzulernen... Reifendruck auf 3 bar und mehr angehoben bzw. auf unter 1 bar abgesenkt... kein Erfolg.

    Entweder hilft wirklich nur ein Ventilerreger oder die Sensoren sind schlicht defekt - zumindest der vom linken Vorderrad, bei dem ich es probiert habe, weil Clip das so verlangt.

    Nun ist wohl doch der Gang in die Werkstatt nötig und mein Ehrgeiz, das selber hinzubekommen, ist geschlagen.

    LG
    Micha
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findest du Infos, Antworten und Zubehör zu deinem Renault Megane.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. zaius

    zaius Türaufmacher

    Dabei seit:
    5. März 2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe das selbe Problem mit meine Renault Original Felgen. Ich habe meine Winterräder letzte Woche getauscht und jetzt sind die Renault Sommer Alufelgen darauf. Lauf Händler muss die Megane bei jede Radwechseln zum Werkstatt. Ich sehe nicht ein dass ich meine Räder nicht mehr selbst wechseln kann .
    Ich habe mehrere Mals versucht die Räder anzulernen ohne Erfolg, aber ich habe noch nicht alles probiert. Ich traue mich nicht unbedingt 50 km mit > 3 bar in die reifen zu fahren, ist es Risikolos?
     
  17. #15 feisalsbrother, 11. April 2016
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17. September 2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    91
    Mehr Luft in den Reifen ist risikolos, vor allem, da du nur testen willst.
     
Thema: RDKS - neue Felgen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rdks auf größere felge

Die Seite wird geladen...

RDKS - neue Felgen - Ähnliche Themen

  1. Megane 3 Neue Winterreifen

    Neue Winterreifen: Habe am Samstag die Winterräder montiert. Wir haben neue Reifen benötigt, die Vredestein waren unter 4mm abgefahren. Es hat nun nach langem hin...
  2. Megane 3 Jetow / Tornado Felgen auf GT220 PH2

    Jetow / Tornado Felgen auf GT220 PH2: Hallo zusammen, ich bin Thoran vom schönen Bodensee und fuhr nen Meggi 2 CC, dann nen Meggi 3 Grandtour GT 160 und jetzt nen Meggi 3 GT 220 Phase...
  3. Megane 3 18 Zoll GT Tornado Felgen

    18 Zoll GT Tornado Felgen: Hallo zusammen, verkaufe hier 4 Original Renault GT Felgen. Zuletzt waren Reifen mit der Größe 225/40-18 montiert. Da ich die Felgen nicht mehr...
  4. Megane 2 Hallo bin neu hier

    Hallo bin neu hier: Hallo ich bin neu hier, komme aus hessen aus dem wetteraukreis und fahre seit 4 wochen einen megane 2, 1.9dci, 120ps, ca 200000km, bj 2004 und bin...
  5. Megane 2 Neu hier wollte mal hallo sagen

    Neu hier wollte mal hallo sagen: Hallo liebe Community Ich heiße Kevin komme aus dem Landkreis gifhorn im schönen Niedersachsen. Ich fahre seid 2014 immer noch mein erstes auto...