Tabletempfehlung 300 - 350 Euro

Diskutiere Tabletempfehlung 300 - 350 Euro im Internet, PC, Konsolen, Ebay & Co. Forum im Bereich Klatsch und Tratsch; Hallo Leute, in diesem ganzen Tablet "Wald", wo ich mich trotz Internettipps und Kaufberatungen usw. gar nicht mehr auskenne, wollte ich euch mal...

  1. #1 wrbakatze, 26. Juli 2013
    wrbakatze

    wrbakatze Megane-Profi

    Dabei seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Leute,

    in diesem ganzen Tablet "Wald", wo ich mich trotz Internettipps und Kaufberatungen usw. gar nicht mehr auskenne, wollte ich euch mal fragen was ihr mir in der ca. 300 - 350 Euro Kategorie an Tablet empfehlen könnt.

    Möchte mir eins zulegen aber hab keine Ahnung auf was ich achten soll oder gar muß?

    Wäre über jede Tabletempfehlung auch was das Betriebssystem angeht dankbar. IOS, Android, Windows????

    Viele Frage und ich hab kaum Antworten gefunden im Netz da jede Seite mir was anderes empfiehlt.

    Danke sagt

    wrbakatze
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.439
    Zustimmungen:
    4
    Hast du schon was von dem Androiden oder Apple Zeugs?
    Dann wäre zu überlegen, dabei zu bleiben damit du diese Geräte 100% kompatibel hast.

    Ich steh halt auf die simple Bedienung und das 'direkte Funktionieren' von dem Apple Zeugs, auch wenn es überteuert ist...

    :hi:
     
  4. #3 wrbakatze, 26. Juli 2013
    wrbakatze

    wrbakatze Megane-Profi

    Dabei seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    4
    Nein von dem "Apple und Androiden Zeugs" hab ich nix. Alles zuhause läuft auf Windows.
     
  5. #4 infernalshade, 27. Juli 2013
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31. Mai 2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn es dein erstes Apple-Gerät wäre, würde ich dir vom iPad abraten. Ganz einfach aus dem Grund, weil es allein nicht mehr kann als andere Tablets und nur mehr kostet.
    Interessant wird es da erst wenn man sich auf die "Apple-Welt" einlässt, Apple TV z.B., usw.

    Als nächstes kommt es auf deinen Anwendungsbereich an, immer nur daheim gemütlich auf der Couch und nur wenig unterwegs?
    Oder hauptsächlich unterwegs z.B. zum E-Mails checken, lesen, spielen, usw?

    Auf jedenfall würde ich dir in beiden Fällen ein Nexus Gerät von Google empfehlen. Entweder das Nexus 7 oder das Nexus 10.

    Das Nexus 7 wär das Tablet meiner Wahl wenn ich es viel unterwegs dabei habe, weil es kleiner ist (7") - aber nicht zu klein und man es mit einem 3G Modul bekommt zum mobilen Surfen.
    Das Nexus 10 ist das "Couch-Hocker" Tablet. Stark, groß, viel Speicher, aber auch nur WLAN (Was daheim ja vollkommen ausreicht).

    Nexus 7 "große, vollausgestattete Version" - 299€: https://play.google.com/store/devices/d ... _32gb_hspa
    Nexus 10 "16GB Version" - 399€: https://play.google.com/store/devices/d ... us_10_16gb

    Beide Geräte bekommt man aber an den üblichen Stellen noch billiger - so würde dann auch das Nexus 10 in dein Budget passen.

    Viele Grüße
     
  6. marc99ch

    marc99ch Türaufmacher

    Dabei seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Tabletempfehlung 300 - 350 Euro

    Falls du dich für das Nexus 7 entscheiden solltest bitte bedenken, dass der Nachfolger bereits in den Startlöchern steckt. Kommt Ende Juli in die USA und später nach DE.

    Ansonsten stimme ich meinem Vorredner zu. Mit den Nexus Geräten kannst du eigentlich nichts falsch machen. Windows-Tablets sind mehr auf Produktivität ausgelegt.
     
  7. #6 Anonymous, 27. Juli 2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    AW: Tabletempfehlung 300 - 350 Euro

    Wir haben das 10 Nexus. Ich mag es, vom Gewicht ordentlich, ordentliche Haptik und leicht in der Anwendung. :-)
     
  8. ASpeed

    ASpeed Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    30. Dezember 2012
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    2
    Ich hab seit Weihnachten das Nexus 7 mit 32 GB und UMTS Modul im Einsatz. Ich muss sagen, dass ich sehr angetan davon bin. Die Abmessungen sind - wie schon gesagt wurde - mit 7 Zoll sehr handlich, trotzdem kann man die Inhalte vernünftig lesen.

    Preis / Leistung ist bei den Google Tablets sicherlich um einiges besser als bei Apple. Und da ich auch bereits ein HTC Android Handy hatte, fiel mir die Wahl bei Android zu bleiben gar nicht schwer. Wie heißt es doch so schön: Lieber kleine grüne Männchen als angebissenes Obst... *ggg*

    Den Tipp mit dem neuen Nexus 7 würde ich aber wahrscheinlich auch beherzigen. Nach Deutschland kommen die neuen Modelle ja auch immer deutlich schneller als nach Österreich. Wenn du dich also noch ein paar Wochen gedulden kannst, dann warte auf die 2. Auflage vom Nexus 7.

    LG, ASpeed
     
  9. tab10.1

    tab10.1 Türaufmacher

    Dabei seit:
    25. Juni 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich selbst hab seit langer zeit ein galaxy tab 10.1 n
    Empfehlen wuerde ich ein galaxy note 8. Der vorteil liegt hier ganz klar im stift der dabei ist.
    Das nexus 7 kommt demnaechst neu. Hat einen sehr breiten rand. Und ist nur geringfuegig besser als wie das alte.

    Wenn du aber auch ein windows phone hast empfehle ich dir mal im laden erstmal ausprobieren ob dir android zusagt.

    Und immer bedenken das bei einem systemwechsel die gekauften apps nicht uebernohmen werden koennen.
     
  10. #9 big_blind, 27. Juli 2013
    big_blind

    big_blind Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    26. Dezember 2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Bitte überlege Dir zuerst, welche Größe Dein Tablet haben sollte. Mir persönlich sind 7 Zoll zu klein und 10 Zoll zu groß und schwer. Deswegen sind für mich 8 bis 9 Zoll Geräte optimal. 10 Zoll Tablets bringen meist ein Gewicht von 600g und mehr mit, was mit der Zeit schwer in Hand liegt. Achte auch auf die Akkulaufzeit. Günstige Modelle bieten nur 3-4 Stunden Laufzeit.

    Ich würde Dir folgende Modelle vorschlagen:

    Ipad mini
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Sony xperia Tablet s
    Google Nexus 7

    Das ipad mini hat zwar eine nicht ganz so gute DisplayAuflösung, ist aber sehr handlich und sehr gut verarbeitet.

    Ich würde mir kein Tablet mehr mit 3g/4g kaufen, sofern ein Smartphone vorhanden ist. Das Smartphone kann als Modem dienen und Du sparst eine Menge Geld für ein WLan-only Gerät. Solltest Du auf GPS angewiesen sein, musst Du schauen, ob die Wlan-Varianten damit ausgestattet sind. Beim Ipadmini ist es nicht so. Aber mit ein Smartphone brauchst Du eigentlich auch kein GPS.

    Letzt endlich hängt es von Deinem Nutzverhalten und Anspruch ab.

    Gib bescheid, wenn Du dich entschieden hast.

    Vg
     
  11. #10 Cybermarauder, 27. Juli 2013
    Cybermarauder

    Cybermarauder Megane-Kenner

    Dabei seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, hab mir vor 2 Monaten das Dell XPS 10 mit Windows RT geholt. Bin damit sehr zufrieden. :yahoo:

    Stimme Big_blind zu, zuerst würde ich schauen, für was brauche ich so ein Tablet. Ist doch meistens eh ein Spielzeug :grin:
    Nicht jeder kommt mit jedem klar, meine Tochter und ich haben z.B. beim Handy ein Windows Phone 8, meine Frau ein Samsung S3 mini mit Android.

    Kenne viele im Bekanntenkreis, die sich ein Tablet geholt haben, und danach erst mal entäuscht sind, weil sie nicht genau wissen, was sie eigentlich machen sollen, da sie sich im Vorfeld nicht informiert haben.
    Mit dem Ipad sind im Grunde alle zufrieden, aber mit dem "verschlossenen" System gibts dann die Probleme. Bekannter wollte mal was ausdrucken, Drucker war aber irgendwie nicht zertifiziert und schon sagte der Apfel, i mog ned.
    Kenne auch einige, die sich das Nexus geholt haben, auch hier gibt es viele zufriedene Benutzer. Kommt halt immer auf den Verwendungszweck an. Mein etwas älteres Android Tablet dient noch als Internetradio, kam hier in der Familie nicht richtig an. Mit dem Windows Tablet "arbeitet" sogar meine Frau :yahoo:

    So, nu bist du dran.

    Gruß
    Cyber
     
  12. #11 michael w., 27. Juli 2013
    michael w.

    michael w. Megane-Fahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Die empfohlenen Nexus Geräte sind sicherlich gute Tablets, keine Frage.

    Das gerade vorgestellte Nexus 7 wurde erheblich technisch als auch von
    der Verarbeitung her verbesserrt. Nun ist auch auf der Rückseite eine
    Kamera verbaut. Der verbaute Chipsatz und 2 GB Arbeitsspeicher ist
    ordentlich. Das Display ist brilliant mit einer hohen Pixeldichte.

    Das Nexus 10 verfügt auch über ein brilliantes Display und arbeitet recht
    flott. Bei beiden Geräten sucht man aber einen SD Speicherkartenslot vergeblich!
    Spätestens bei 16 bzw. 32GB ist dann schluss, wobei man gleich mal knapp
    4GB für die ab Werk installierten Applikationen abziehen kann.
    Beim Nexus 10 wird zudem keine 3G Version angeboten! Die Verarbeitung
    ist ok aber nicht berrauschend. Ist halt Plastik made by Samsung.

    Das 7" Nexus war mir zu klein, zumal ich das HTC One habe, was mit knapp
    5" schon recht groß ausfällt. Ko-Kriterien beim Nexus 10 waren für mich das
    erwähnte Fehlen einer Speichererweiterung sowie einer 3G Variante. Klar
    kann ich mir eine Verbindung über das Smartphone holen aber dann schwindet
    mit der Zeit auch die Kapazität des HTC Akkus, was nicht Sinn der Sache ist.

    Letztendlich habe ich mich für das Sony Xperia S Tablet entschieden. Sehr helles
    Display, (gut ablesbar, auch bei Sonnenlicht, kaum Reflektionen) Bestwert im
    Benchmarktest bei der Akkulaufzeit (dem Nexus 10 geht 4Std. !!! früher die Puste
    aus), 3G, SD Slot, tolle edel anmutende Verarbeitung, sehr flüssige HD Video
    Wiedergabe, gute Kamera und als Gag kann man mit dem Tab über einen Infrarot Sensor
    alle Geräte im Wohnzimmer (TV, Bluray Player, Sat Receiver usw.) über das Display
    fernbedienen. Die Größe ist mit 9,4" genau richtig für mich.
    Den Kauf habe ich bislang nicht bereut. Bezahlt habe ich seinerzeit 369.-EUR, die
    sich gelohnt haben.

    Bist Du nun schlauer? :grin:


    Gruß
    Micha
     
  13. #12 infernalshade, 27. Juli 2013
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31. Mai 2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Und wie füllt man 16GB bzw 32GB? :grin:

    Klar, es gibt Leute die wollen die komplette Musik-Sammlung drauf haben, aber in Zeiten von Streaming, z.B. Spotify, oder auch anderen Streaming-Diensten wie Watchever usw. braucht man ja nicht wirklich alles lokal auf dem Tablet... und selbst wenn man unterwegs mal was hören oder ansehen will, sollte der Speicher doch vollkommen ausreichen... Mein Handy hat 16GB und mein Tablet 32GB, beide bekomme ich aber nicht annähernd voll obwohl ich schon viel mit beiden mache...
     
  14. #13 michael w., 27. Juli 2013
    michael w.

    michael w. Megane-Fahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    0
    Es ist halt immer eine Frage, was man mit dem Tab macht und wie man es nutzt. Ich mache im Urlaub z.b. viele Fotos und Videos
    mit meiner Canon D650 in höchster Auflösung. Eine große Auswahl davon landet dann auf dem Tablet. Ich mag die nicht nochmal
    komprimieren, somit sind da schnell 10GB pro Urlaub erreicht. Dann noch HD Filme für den Flug, 20 Stunden Trancemixes online
    aufgenommen, wieder sind 5GB weg. Ca. 30 Apps sind auch noch drauf, also das läppert sich bei mir. Dropbox usw. bringt mir
    eigentlich nur in Wifi-Zonen etwas. Mein Tab ist sozusagen eine mobile Festplatte. :grin:

    Wie gesagt, jeder hat ein anderes Nutzungsverhalten, was ja auch vollkommen ok ist.
     
  15. Anzeige


    schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. marc99ch

    marc99ch Türaufmacher

    Dabei seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Tabletempfehlung 300 - 350 Euro

    Und genau aus diesem Grund würde ich dich eher als die Ausnahme bezeichnen.;-)

    Aber gut, dass du die Anmerkung bzgl. SD Slot gemacht hast. Haben wir vergessen.
     
  17. #15 infernalshade, 27. Juli 2013
    infernalshade

    infernalshade Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    31. Mai 2012
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Also in deinem Fall würde ich mich nach einem USB-Host Adapter erkundigen.
    Wenn du das Tab als "externe Festplatte" nutzen willst ist das die optimale Lösung, einfach den Adapter dran und an diesen einen ausreichend großen USB Stick, somit brauchst du daheim dann auch nur den USB Stick am großen PC anzuschließen :-)

    Als Kombo hat ein Arbeitskollege z.B.:

    Kabel: http://www.amazon.de/DELOCK-Kabel-micro ... -OTG-Kabel
    Software zum Daten lesen/schreiben: https://play.google.com/store/apps/deta ... rter&hl=de
     
Thema:

Tabletempfehlung 300 - 350 Euro

Die Seite wird geladen...

Tabletempfehlung 300 - 350 Euro - Ähnliche Themen

  1. Megane 2 viele verschiedene Teile ab 5 Euro, Leder, Armlehne...

    viele verschiedene Teile ab 5 Euro, Leder, Armlehne...: Ich biete hier diverse Teile für den Megane 2 an. Standort der Teile ist Geesthacht bei Hamburg/Lüneburg. Kleine Teile kann ich versenden. Größere...
  2. Megane 2 Partikelfilter gesucht bis 40,- Euro

    Partikelfilter gesucht bis 40,- Euro: Hallo Gewinde sollten OK sein und kann gekürzt werden,so das die Gewinde für Sensoren und ein Stück 20cm noch dran sind. Innereien kann defekt...
  3. neue bremsen hinten 500 euro...

    neue bremsen hinten 500 euro...: Hallo liebe Leser, Ich war heute bei Renault mit dem Auftrag nach meiner Handbremse kucken zu lassen da die sich in letzter Zeit etwas merkwürdig...
  4. EURONCAP Crashtest Megane 2008

    EURONCAP Crashtest Megane 2008: Hier gibt es den crashtest vom aktuellen Renault Megane. http://www.euroncap.com/tests/renault_m ... 8/337.aspx mfg
  5. Tönungsfolie 8,50Euro !

    Tönungsfolie 8,50Euro !: Hallo, ich war heute Bei ATU und hab mir für den Mörderpreis von 8,50 € Tönungsfolie gekauft :shock: Das anbringen und zuschneiden war in ca....