Wie lange den Motor warm fahren?

Diskutiere Wie lange den Motor warm fahren? im Karosserie & Mechanik Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, ich wollte gerne mal hören wie viele km ihr fahrt, bevor ihr euern kleinen richtig tretet. Wie fahrt ihr den Motor warm? Also...

  1. #1 macowear, 21.10.2010
    macowear

    macowear Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich wollte gerne mal hören wie viele km ihr fahrt, bevor ihr euern kleinen richtig tretet.
    Wie fahrt ihr den Motor warm?

    Also ich mache das so:

    Ich fahre, wenn der Motor kalt ist nur bis 2000 U/min. Nach circa 20km lass ich ihn dann mal richtig arbeiten. Also ruhig auch mal in den obersten Drehzahlbereich.
    Ich finde es total schade, dass die heutigen Motoren keine Öl Temperaturanzeige besitzen. Meiner Meinung nach ist die viel wichtiger als die Wassertemperaturanzeige!
     
  2. ket234

    ket234 Megane-Experte

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    0
    warm fahren

    Gott sei dank haben wir den RS-Monitor. Der zeigt auch Öltemperatur an. Aber ich richte mich nach der Standardanzeige. Wenn die in der Mitte ist, dann passts. ;-)
     
  3. #3 macowear, 21.10.2010
    macowear

    macowear Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Welche Standardanzeige? Die Wassertemperatur?
    Welche Ölttemp. hast du denn wenn die Wasseranzeige auf halb springt?
     
  4. #4 Black GT, 21.10.2010
    Black GT

    Black GT Megane-Experte

    Dabei seit:
    28.12.2009
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    7
    20km warm fahren???
    Öhm ja nee is klar da würde meiner selten warm werden.
    Das hängt doch von vielen Faktoren ab wie schnell der auf Temperatur ist zB. wo ich fahre ob Stadt, AB oder so und Außentemperatur im Sommer is der schon nach 5km warm jedenfalls laut Anzeige des Öl braucht ja immer noch etwas länger und im Winter oder jetzt dauerts bis er auf Hälfte is keine 10km.
     
  5. #5 macowear, 21.10.2010
    macowear

    macowear Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Aber wieviel das Öl länger braucht weißt du ja auch nicht.
    Und es ist ja auch nicht nur mit dem Öl getan. Der Motor dehnt sich unterschiedlich stark aus. Bis alle Teile gleich warm sind dauert das.
    Aber ich weoß es auch nicht genau. Deswegen frage ich ja in die große Runde!
    Vielleicht sind es auch nicht immer 20km. Vielleicht auch 15km. Aber so in der Ecke.
     
  6. #6 Anonymous, 21.10.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Fahre auch etwas gemächlich bis die Temperaturanzeige auf normal steht.Dann gibt's Tempo.Wie hier schon diskutiert wird hängt es von vielen Faktoren ab.Die grösste ist die aussentemperatur.Aber hier wird nicht gefragt danach,sondern nach der "Warmfahrtechnik"
     
  7. #7 Subraid, 21.10.2010
    Subraid

    Subraid Megane-Experte

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    1
    Zum wamfahren nehme ich immer nochmal die Zeit, die das Kühlwasser bis zur mittleren Anzeige gebraucht hat.
    Kühlwasser ist je nach Wetter und Strecke also z.B. nach 4km im mittleren Bereich, dann fahre ich nochmal 4 km bis ich ihn richtig "trete".

    Bis er warm ist lasse ich ihn max. bis 2.500 - 3.000 U/Min drehen. Komme nach 2 km auf eine "baulich getrennte, 2-spurige Strecke" wo man dann 110km/h fahren darf, da muss er halt mal kurz von der Auffahrt raus bescheunigt werden, da kommt er mal kurz über die 3.000.
     
  8. ket234

    ket234 Megane-Experte

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    0
    Welche Standardanzeige? Die Wassertemperatur?
    Welche Ölttemp. hast du denn wenn die Wasseranzeige auf halb springt?[/quote]

    Das muss ich mal schauen, hab da noch nicht so drauf geachtet, da ich mich ja nach der Kühlwassertemp. richte. Aber werd beim nächsten Mal aufpassen. :-)
     
  9. #9 Anonymous, 21.10.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Bis die KW-Temp. auf halb geht und dann noch ein bißchen länger.

    Das ist dann leider auch schon meistens erst wenn er am Parkplatz bei der Firma steht :-)

    Falls Öltemp.Anzeige: ab 70° gibt's Feuer.
     
  10. #10 Anonymous, 21.10.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Meinen 2.0 dci Grandtour (II) bin ich immer so knappe 5 min. gefahren, nicht über 2000 tpm - Und dann gib ihm.
    Mehr brauchen die modernen motoren von heute nicht.
     
  11. #11 Tschehsn, 21.10.2010
    Tschehsn

    Tschehsn Megane-Experte

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    41
    Mmmh, interessante Frage.
    Wenn ich ehrlich seid darf, habe ich das nie beachtet!
    Wenn ich schnell fahren muss, z.B. weil ich's mal wieder verpennt hab, dann fahre ich eben schnell.
    Zwar nie bis großartig über 3000U/min, aber zumindest mit straffen Fuß.
    Bisher hat sich mein Baby bei den ganzen 95500km nicht darüber beschwert. :-)
     
  12. #12 Anonymous, 21.10.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich halt das wohl wie die meisten von euch auch, solange die Wassertemperatursanzeige nicht in der mitte steht, versuche ich unter 3000rpm zu bleiben. Und wenns halt mal sein muss, dann muss es halt sein (dummen Landwirtschaftlichen fahrzeuge direkt nach dem Dorf, hatte ich heute) aber sonst wenn möglich nicht. Meist bin ich dann eh schon auf der Autobahn (120km/h) dann kann/muss er mit 3000rpm arbeiten, dafür trete ich ihn dann nicht.
     
  13. #13 Agecanonix, 22.10.2010
    Agecanonix

    Agecanonix Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal ein paar Daten dazu:

    Aussentemp.: 7°C
    Distanz: 8.7 Km
    Fahrzeit: 10 Min
    Drehzahl: 2000 - 2800 U/min
    Wassertemp. nach 10 Min: 2. Markierung
    Öltemp. nach 10 Min: 82° C

    P.S.: Unter 70°C Öltemp. zeigt der Monitor ausser "< 70° C" nix an.

    Ciao
     
  14. #14 Anonymous, 22.10.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich richte mich auch nach der Wassertemperatur und achte darauf, dass ich ihn bis zum mittleren Balken nicht über 3.000 treibe. Ich denke das man bis dahin von einer "Schonung des Motors" sprechen kann - trete ihn aber auch selten über 4.000. Bein EInfahren des Neuwagens wird ja auch empfohlen die ersten 2.000 KM nicht über 3.000 zu ziehen .. und nur bis 2.000 halte ich für ne Verkehrsbehinderung :sarcastic: am Ende leidet darunter dann der Turbo statt der Motor :-)
     
  15. RAudi

    RAudi Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe noch nie so genau darauf geachtet. es können auch schon mal 4000 werden, wenn ich mal schnell sein muß oder ihn einen Berg hoch fahre. den TCe130 muß man schon ein bißchen treten um zügig voran zu kommen. Es wird natürlich nie übertrieben, solange er kalt ist. Als Maß nehme ich auch die Wassertemp. und auch normal nicht über 3000 bis 3500. Aber wie gesagt, ich nehme es nicht so genau. Das müssen die Motoren aushalten. Und ich habe bis jetzt auch noch nie Probleme gehabt. Aber auch immer bedenken, daß das "kaltfahren" genauso wichtig ist wie das warmfahren.
     
Thema: Wie lange den Motor warm fahren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Renault clio RS warm fahren

    ,
  2. wie lange braucht ein motor zum warm werden renault clio

    ,
  3. clio 4 rs Öltemperatur

    ,
  4. renault rs clio kaltfahren,
  5. Renault rs kaltfahren Öltemperatur,
  6. warmfahren twingo,
  7. was ist wichtiger zum warmfahren öl oder wassertemperazur?,
  8. Megane 3 rs öl wird zu warm,
  9. nach wie viel km ist ein Motor warm Renault Clio 4,
  10. renault clio rs Öl temp,
  11. clio rs wann öl warm,
  12. Clio 3 rs optimale Wassertemperatur,
  13. www.twingo.wie.lange.fahren.bis.er.warm.ist?,
  14. megane 3 rs motor warm,
  15. getriebeöl zu heiß renault megane 2,
  16. motor warmfahren öltemperatur
Die Seite wird geladen...

Wie lange den Motor warm fahren? - Ähnliche Themen

  1. Megane 1 Motor Startet nicht - Getriebe Elektronik

    Motor Startet nicht - Getriebe Elektronik: Hallo, Ich hoffe mir kann hier jemand weiter helfen. Ich habe einen Renault Megane Diesel mit Automatik Getriebe Der sich überhaupt nicht starten...
  2. Megane 4 Motor geht aus

    Motor geht aus: Hallo, wir haben seit letztem Jahr einen Renault Megane IV Grandtour GT BJ 08.2018. Ein tolles Auto, aber leider geht er manchmal aus wenn man...
  3. Megane 3 Motor kann zerstört werden. Turbolader defekt?

    Motor kann zerstört werden. Turbolader defekt?: Hallo, ich wende mich an dieses Forum mit folgendem Problem: Mein Renault megane 1.9 dci, 81kw/110ps, Baujahr 2012 schräghecklimousine ist seit 2...
  4. Motor startet nicht nach Bremsenwechsel (!?)

    Motor startet nicht nach Bremsenwechsel (!?): Moin, es handelt sich um einen CC mit 1,6 16V k4m Motor. Habe gestern neue Bremsen eingebaut (Scheiben + Beläge und Handbremsseile neu), heute...
  5. Megane 4 Probleme im Antrieb (Getriebe - Motor?)

    Probleme im Antrieb (Getriebe - Motor?): Hallo zusammen, ich bin eigentlich mit meinem Megan 4 Bose Edition TCe130 sehr zufrieden wenn da nicht ein rütteln aus der Antriebskulisse kommen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden