Lose Schrauben an der Türverriegelung...

Dieses Thema im Forum "Karosserie & Mechanik" wurde erstellt von Subraid, 1. Dezember 2009.

  1. Subraid

    Subraid Megane-Experte

    Dabei seit:
    3. Mai 2009
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bin mit meinem Coupe bis jetzt sehr zufrieden und hoffe das bleibt nach der gestrigen Entdeckung trotzdem weiterhin so... :dash:
    Das Einzige was mich bisher gestört hatte war die nicht ganz bündig schließende Fahrertür. Sie stand immer 1mm weiter raus als sie sollte. Sah von schräg vorne so aus, als ob die Tür nicht ganz geschlossen wäre...
    Beim Scheinwerfer einstellen habe ich das auch mal dem Händler gesagt, der hatte es sich kurz angesehen und gemeint da bräuchte ich nen Termin das er das richten kann.

    Gestern abend zu hause angekommen, Tür vom Fahrzeug aufgemacht...fällt ne recht dicke Torx-Schraube auf die Straße :nee:
    ...habe dann schnell herausgefunden das es eine der beiden Schrauben ist, welche an der Fahrzeugseite das Türschloss aufnimmt (dieser Bügel an der B-Säule).
    Die 2. und somit letzte Schraube hing nur noch halblebig am Auto...

    Hätte die sich auch verabschiedet wäre mir einfach die Tür aufgegangen (10 Min. vorher noch mit 180km/h über die Autobahn... :shoot: )

    Also selber den Bügel mit den beiden Schrauben wieder festgeschraubt....jetzt stimmt auch das Spaltmaß....
    Weder dem Händler noch mir ist aufgefallen das die Schrauben nie fest waren...
    ...doch keine Endkontrolle bei Renault? Ein Händler der sich die Tür ansieht aber die losen Schrauben nicht bemerkt sondern nen Termin machen möchte?! Ich, der das 10k km auch nicht bemerkt...

    ...hatte dann erstmal alle ersichtlichen Schrauben am Fahrzeug kontrolliert....scheint alles fest zu sein (nur an der Motorhaube fehlt so ein Plastikpuffer)
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.

  3. Foo

    Foo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Hatte dieses Problem vor einiger Zeit schon mal geschildert. Bei mir war's genau das gleiche :nono:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist ja ein starkes Stück und gefährlich noch dazu, naja bei 180 bist du ja wahrscheinlich angeschnallt also wärste ja schonmal nicht rausgefallen. :negative:
     
  5. Subraid

    Subraid Megane-Experte

    Dabei seit:
    3. Mai 2009
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    0
    Ja, angeschnallt war ich natürlich. Hab auch keine genaue Vorstellung was passiert wenn die Tür bei der Gecshwindigkeit aufgeht. Stelle mir das aber recht unangenehm vor, vor allem weil man sie ja nicht mehr zu bekommt da der Bügel ab ist...

    ...naja, zum Glück musste ich die Erfahrung nicht machen.

    Aber unglaublich das es wohl häufiger vorkommt, wenn Foo das gleiche wiederfahren ist. Am besten schaut jeder mal beim nächsten Fahrtantritt nach den Türschließern.
     
  6. #5 snakehunter34, 1. Dezember 2009
    snakehunter34

    snakehunter34 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    das ist ja nicht schön und sollte auf jeden Fall nicht sein .

    das die Tür bei 180 km/h aufgeht halte ich eher für nicht möglich da ja vom Fahrwind zu gedrückt wird , die Gefahr wäre da eher beim Bremsen an der Kreuzung das Tür auffliegt und wenn Pech hast fährt gerade einer vorbei und reißt die Tür ab

    auf jeden Fall ne Schande das Sicherheitseinrichtungen nicht 2 oder 3 geprüft werden bevor Werk verläst :dash:
     
  7. RAudi

    RAudi Megane-Profi

    Dabei seit:
    18. August 2009
    Beiträge:
    2.850
    Zustimmungen:
    0

    Das hört sich ja schlimm an. Gut das nix passiert ist. Das würde ich aber deinem AH mal erzählen.

    wie snakehunter34 schon sagt, aufgehen wird sie höchstens beim Bremsen.
    Oder ne scharfe Kurve, der Frau den Gurt... ne, das würde jetzt zu weit ausschweifen. :engel:
     
  8. SuCkZ

    SuCkZ Einsteiger

    Dabei seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    hatte letzte woche genau das selbe problem. Türen haben nicht eben geschlossen, also mal nachgeschaut. Beide Seiten, beide Schrauben locker! Nicht mal Handfest! Meiner Meinung nach eine absolute Frechheit, aber an wen willste dich nachträglich wenden?!
    Fand ich schon sehr enttäuschend! Sonst bin ich eigentlich recht zufrieden.
    Gute Fahrt allerseits!
     
  9. fuzzl

    fuzzl Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Kenne das Problem ebenfalls ... hatte auch links und rechts lose Schrauben! Scheint halt eine dieser Spezialausstattungen von Renault zu sein ^^
     
  10. TL_Alex

    TL_Alex Megane-Experte

    Dabei seit:
    2. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    0
    oh oh ich hätte wohl doch keinen kaufen sollen was?!

    na aber es hätte sicher nix passieren können denn das schloß ist doch in der tür und passt an der stelle nicht nach draussen oder? dann könnten de schrauben ab sein aber bis zur Türöffnung kann ja nichts weg nur geht sie dann wenn es sich endgültig verschiebt weil derBügel an der B Säule ihn nicht mehr hält wohl nicht mehr zu.

    aber trotzdem ärgerlich vor allem weil kein Einzelfall
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Reihe mich auch mal ein.Das gleiche hatte ich vor ein paar Monaten.Habe es gemerkt weil die Tür nicht schliessen wollte.Festgeschraubt und das wars.Bis jetzt nichts mehr gewesen.Sollte es nochmal passieren kommt Loctite Schraubensicherung dran.Weiss nicht ob die Schrauben vom Gewindegang nicht der bringer sind oder bei denen das Drehmoment zu schwach eingestellt ist.Auch wenn es natürlich blöd ist habe ich lieber solche Kleinigkeiten als ne Riesenrückrufaktion.Wobei mich mehr das abschaben des Lacks an den Heckleuchten nervt,was ja auch ein Thema ist.
     
  12. fury

    fury Megane-Kenner

    Dabei seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    ...sag mal, geht`s noch?
     
  13. Crick3t

    Crick3t Megane-Kenner

    Dabei seit:
    25. August 2010
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Scheint ne Coupé Krankheit zu sein, oder sind 5T und Kombi auch betroffen?
     
  14. Bufu

    Bufu Megane-Kenner

    Dabei seit:
    29. August 2010
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    An meinem 5T sind zum Glück, alle fest
     
  15. Matze

    Matze Megane-Profi

    Dabei seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    0

    Was willste du damit sagen? Der Ton macht die Musik und wir sollten darauf achten, dass hier im Board die Musik nicht zu sehr abfällt! :grin: (Ist nicht böse gemeint, eher als konstruktive Kritik zu betrachten!)

    Bei meinem Coupe war das auch, aber wie soll ich sagen...Das Schloss kann in dem Moment, wo die Tür geschlossen ist nicht weg, somit können die Schrauben auch nicht einfach "rausfallen" und die Tür kann nicht einfach während der Fahrt aufgehen. Bin halt zum freundlichen gefahren, der hat mir die Tür innerhalb von 5 minuten wieder ordentlich eingestellt, alles wieder fest gezogen und alles ist safe! :top:

    Denke, da gibt es schlimmeres als ein loses Schloss. Schön ist es sicherlich nicht, aber dafür gibt es ja so ein Board, in dem man sich informieren kann und dementsprechend vorsorgen kann! :grin:

    Das wird daran liegen, dass die Autos in unterschiedlichen Standorten produziert werden!
     
  16. SuCkZ

    SuCkZ Einsteiger

    Dabei seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    solange es dabei bleibt bin ich auch vollstens zufrieden. Ich hab selbst Hand angelegt :grin:
    Wird schon schiefgehen... :top:
     
Thema:

Lose Schrauben an der Türverriegelung...

Die Seite wird geladen...

Lose Schrauben an der Türverriegelung... - Ähnliche Themen

  1. Armaturenbrett - Befestigungsschrauben lösen sich

    Armaturenbrett - Befestigungsschrauben lösen sich: Modell: 5-Türer, Bj. 05/2004 Problem/Ursache: Bereits zum drittem Male eine Schraube unter dem Beifahrersitz gefunden. Entweder fallen die...
  2. Megane 2 Loser Stecker in der Heckklappe

    Loser Stecker in der Heckklappe: Grüße, habe heute in der Heckklappe ein Stecker entdeckt, den ich nicht zu ordnen kann. Kann mir vielleicht jemand verraten, für was er gedacht...
  3. Megane 2 Loser Stecker im Motorraum

    Loser Stecker im Motorraum: Hallo Leute, Ich habe, mir von einem Bekannten die HD Pumpe, den Zahnriemen und den Keilrippenriemen erneuern lassen. Nun habe ich einige...
  4. Loser Schlauch im Motorraum?

    Loser Schlauch im Motorraum?: Hallo zusammen, ich habe einen Megane II Grandtour 1.5 dCi aus dem Jahr 2007. Bei einem Blick in den Motorraum habe ich gestern etwas entdeckt,...
  5. Lenkradsperre lösen ohne Schlüssel

    Lenkradsperre lösen ohne Schlüssel: Hallo, brauche dringend Hilfe Mein Wagen soll nun verschrottet werden. Problem ist das wir unsere Schlüssel verloren haben und die Lenkradsperre...