Schleifen von Hinten beim Bremsen - Defekt?

Diskutiere Schleifen von Hinten beim Bremsen - Defekt? im Karosserie & Mechanik Forum im Bereich Beanstandungen, OTS & Rückrufe; Re: Schleifen von Hinten rechts beim Bremsen - Defekt? AH hat nix gefunden und wagen als "absolut sicher" zurückgegeben Na dann sollte es...

  1. #31 Tracidtraxxx, 7. Januar 2010
    Tracidtraxxx

    Tracidtraxxx Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Re: Schleifen von Hinten rechts beim Bremsen - Defekt?

    Na dann sollte es doch auch gut sein, oder...?!?

    Mike
     
  2. Anzeige


    schau mal hier: (hier klicken) Dort wirst du bestimmt fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #32 MeganeMarcus81, 7. Januar 2010
    MeganeMarcus81

    MeganeMarcus81 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Re: Schleifen von Hinten rechts beim Bremsen - Defekt?


    naja ich erinnere an das quietschen was zwei werkstätten für "normal" erklärten bzw eine hörte es überhaupt nicht und die dritte werkstatt (da wo ich jetzt auch war!) fand dann nen lagerschaden an der wasserpumpe... ich mein ja nur... nur weil ein AH sagt "das is ok", ohne sich die beläge von innen angeguckt zu haben (!) heißt das nicht, dass wirklich alles 100% i.O. ist.

    ich werde evtl doch noch mal nen anderes AH konsultieren, fragen kostet nix bzw vielleicht lass ich doch mal gegen bezahlung die bremssättel öffnen und beläge kontrollieren. lieber so, als wenn nach 10tsd weiteren km die bremsscheibe(n) vorzeitig verschlissen sind.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Schleifen von Hinten rechts beim Bremsen - Defekt?

    Ich hatte das bei meinem alten Auto ziemlich oft, dass mir die Handbremse sozusagen "festgebacken" ist. Hat soch dann auch nur durch´s losfahren gelöst begleitet von nem nicht allzu schönen Geräusch. Aber die Beläge haben darunter nie gelitten.

    Geh doch einfach mal bei nem anderen AH vorbei, wenn du dich dann sicherer fühlst. Kann dir ja niemand verbieten und wenn die dann auch sagen, dass alles ok ist, dann hast von 2 AH´s die Bestätigung.

    Gruß Silent
     
  5. Oppic

    Oppic Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Re: Schleifen von Hinten rechts beim Bremsen - Defekt?

    Meine persönliche Meinung: Leb damit bis du wieder auf Sommerreifen wechselt und dann mach die Bremsen sauber.
    Wie schon gesagt: Wenn du beim Bremsen nix merkst is auch nix defekt...

    150 EUR für ne Bremsenreinigung im Autohaus auszugeben halte ich für rausgeschmissenes Geld... Aber is ja deine Entscheidung.
     
  6. B3NN3L1

    B3NN3L1 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    8. Oktober 2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Schleifgeräusche hinten beim Bremsen

    Hallo :).


    Seid ca einer Woche habe ich bei unserem GT Schleifgeräusche beim Bremsen. Es hört sich so an, als ob die Bremsscheibe Rost angesetzt hätte, nur das es dazu

    1. keine Zeit hat, da das Auto täglich mehrmals in Bewegung ist (längste Standzeit mal 9h) und
    2. beim fahren nur geringfügig weniger wird.

    Hatte den Megane schon beim Freundlichen und der hat die Bremsanlage komplett gereinigt und die Bremsbeläge abgeschliffen oder so etwas. Verschleißgrenzen sind noch nicht erreicht.

    Will heute mal noch ne Audiofile erstellen.


    Da beim GT (kein Plan wie es bei anderen Modellen ist) hinten ja Bremsscheibe, Radlager, ABS Ring ein Teil ist (Warum auch immer :nee: ) liegt er Preis natürlich gleich bei 300 Nachos. Aber dann wäre alles neu.

    Kann es noch an der Handbremse liegen?
    Hatte schon mal jemand das gleiche Prob?

    Gruß Björn
     
  7. schwenga

    schwenga Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Re: Schleifgeräusche hinten beim Bremsen


    Gleiches Symptom, seit knapp einer Woche.
    Das Geräusch hört sich nicht nur nach Rost, sondern fast schon nach
    Metall auf Metall an, was es aber definitiv nicht ist.
    Auch ist morgens z.B. nicht von Rost oder sonstiger "Blockade" zu sehen.
    Am Wochenende ist meiner eh für eine Komplettreinigung fällig.
    Da werde ich mir mal die Bremsen genauer ansehen.
    Es nervt nämlich tierisch. Hinzu kommt noch,
    dass das Geräusch sogar auf längerer Autobahnfahrt auftaucht, wenn mal 40 Kilometer am Stück nicht gebremst wurde.

    Lg

    Andy
     
  8. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    14
    Ev. hängt hinten ein Bremssattel oder eine Seite der Handbremse?

    :hi:
     
  9. B3NN3L1

    B3NN3L1 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    8. Oktober 2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    wie erkennt man sowas?
     
  10. schwenga

    schwenga Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Das Geräusch kommt nur beim Bremsen.

    Wenn ich nach dem losfahren, die ersten 10 Meter die Handbremse leicht anziehe
    hört man dieses Geräusch sehr stark, und dann ist es weg. Quasi weg geschliffen,
    allerdings ist vorher nichts von einem Flugrostbelag auf der Scheibe zu erkennen ...
    Oder sollen etwa die Beläge Rost ansetzen ?

    Lg

    Andy
     
  11. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    14
    Ganz einfach:

    Wird die Bremsscheibe heiß, ohne dass du bremst?
    Lässt sich das Rad leichtgängig drehen bei aufgebocktem Fzg?
    Lässt sich der kleine Hebel am Bremssattel, wo das Handbremsseil eingehakt wird, bei gelöster Handbremse noch weiter bewegen/lösen?

    Definitv ja, denn in der Materialmischung sind auch eine Menge Metallpartikel drin, diese rosten.
    Bei Kontakt mit der Bremsscheibe durch schwergängige Bremsbelagträgerplatten oder nnur ganz leich hängende Sättel, rosten die auch auf dr Bremsscheibe fest. Dann knackt/knallt es beim ersten Losfahren und die angerosteten Bremsen lösen sich wieder...

    Alles in allem deutet aber auf verschmutzte und oder stark korrodierte Bremskomponenten hin. Eine Komplettzerlegung inkl. Reinigung und Wiedermontage mit entsprechender Bremsmontagepaste sollte helfen.

    Weiterhin ist es ein normates Verhalten:
    Wasser, Salz und Stahl... mehr muss ich ja nicht sagen.

    :hi:
     
  12. B3NN3L1

    B3NN3L1 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    8. Oktober 2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schleifen von Hinten beim Bremsen - Defekt?

    Bei uns wurde die bremse gereinigt... Ohne Verbesserung
     
  13. schwenga

    schwenga Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Nein
    Ja
    Nein

    Das ist mir klar.
    Das Problem habe ich nicht. Bzw. war sie bisher noch nicht fest. Allerdings, jetzt wo du es sagst, es tritt erst seit dem ersten Frost auf
    Werde mir gleich mal ein paar ATE Ceramic raus suchen .... Dann bleiben die Felgen auch sauberererererer ..... :)
     
  14. trombo

    trombo Megane-Kenner

    Dabei seit:
    18. April 2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Das gleiche Problem hatte ich im letzten Winter und auch jetzt wieder.
    Liegt schlicht und ergreifend an der saumäßigen Qualität der Bremsscheiben. :ireful:
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findest du Infos, Antworten und Zubehör zu deinem Renault Megane.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Manchmal sollte man sich einfach auf's fahren beschränken und nicht jeden Scheiss hinterfragen. Bei der Witterung geben die Bremsen manchmal Geräusche von sich. Ja und es schadet nicht und stört die Bremswirkung in keinster Weise. So what.
    :hi:
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ganz genau, das ist das worauf es im Winter bei Matsch und Schnee ankommt. Saubere Felgen. :-)
     
Thema: Schleifen von Hinten beim Bremsen - Defekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. die Strasse war nass vom mir bremste der Wagen so das ich auch stark bremsen musste

Die Seite wird geladen...

Schleifen von Hinten beim Bremsen - Defekt? - Ähnliche Themen

  1. Drosselklappe defekt ?

    Drosselklappe defekt ?: Hallo Leute, ich hoffe ihr koennt mir weiterhelfen ! Vor 2 Wochen war ich bei Renault in der Werkstatt und hab meinen Geber OT auswechseln...
  2. Megane 3 rs 250 sporadische Aussetzer beim beschleunigen.

    rs 250 sporadische Aussetzer beim beschleunigen.: Hallo,habe seit kurzem immer wieder mal das Problem,das mein r.s. beim beschleunigen ab ca. 5000 Umdrehungen plötzlich aussetzt. Fühlt sich an...
  3. PDC Steuergerät beim CC finden.

    PDC Steuergerät beim CC finden.: Moin, folgendes Problem, ich habe mehrfach die Frontstoßstange, an und abgebaut (Unfall). Es ist eine neue Stoßstange eingebaut wurden. Beim...
  4. ASR / ESP Defekt - ABS Ausfall - etc...

    ASR / ESP Defekt - ABS Ausfall - etc...: Ich habe folgendes Problem: Beim Ausparken ist die Lenkung ohne Widerstand komplett auf Anschlag durchgegangen. Mit lauten Krach, wie wenn Metall...
  5. Megane 2 Hintere Türverriegelung innen...

    Hintere Türverriegelung innen...: Hallo. :) Ich habe einen Megane 2 Phase 1 Limousine. Neben mir fahren im Auto auch Freundin und der Stiefknirps mit. Trotz dessen dass wir den...