Meldung - "Einspritzung überprüfen"

Diskutiere Meldung - "Einspritzung überprüfen" im Elektronik Forum im Bereich Technik; ev. EGR?

  1. Georg

    Georg Megane-Experte

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    2
    ev. EGR?
     
  2. #287 PaulPanther, 18.08.2011
    PaulPanther

    PaulPanther Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    0
    90 PS, was soll den das für einer sein ? wahrscheinlich 1.5 mit 82 ps oder ? erstmal fehlerspeicher auslesen, dann sehen wir weiter.
     
  3. Driver

    Driver Megane-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    3.630
    Zustimmungen:
    4
    Es gibt in der Tat einen 1,9er mit 90 PS :P :P

    LG Driver
     
  4. #289 Vierteldollar, 19.08.2011
    Vierteldollar

    Vierteldollar Türaufmacher

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Tatsächlich habe ich einen 1,9l Diesel mit 90 PS. Der wurde nur kurz produziert im Jahr 2004. Wie dem auch sei.
    Die Werkstatt las den Fehlerspeicher aus. Die Meldung war: "Druckregulierung Rampe".

    (Wobei mit "Rampe" wohl die Einspritzung (-sdüse) gemeint ist. Schlechte Übersetzung).

    Vg
    Martin
     
  5. #290 PaulPanther, 19.08.2011
    PaulPanther

    PaulPanther Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    0
    nich gut, gucken ob späne im tank-das ist erstmal das einfachste für nicht-schrauber, wenn das nicht ist kann man schonmal das schlimmst ausschließen. sonst gibts viele möglichkeiten z.B. Zumesseinheit, Raildrucksensor, injectoren usw. muss man halt richtig prüfen. was bei dem Fehler noch abgelegt war weißt du nicht zufällig oder (Soll- und Istdruck beim auftreten usw)
     
  6. #291 Vierteldollar, 24.08.2011
    Vierteldollar

    Vierteldollar Türaufmacher

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Re: Meldung - "Einspritzung überprüfen" - die Lösung (fast)

    So, war jetzt bei einer anderen Werkstatt.
    Das Druckregelventil der Hochduckpumpe ist defekt.

    Gut, dass ich das jetzt weiß - nur: es gibt dieses Ventil wohl nicht einzeln zu kaufen, sondern nur als Gesamtes mit der Hochdruckpumpe. Und die soll schon im gebrauchten (instandgesetzten) Zustand 600,- EUR kosten.
    :vogel:

    Hat jemand von Euch 'ne Ahnung, ob es dieses Ventil nicht doch irgendwo einzeln gibt?


    ...fragt sich:
    Martin
     
  7. #292 PaulPanther, 24.08.2011
    PaulPanther

    PaulPanther Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    835
    Zustimmungen:
    0
    Bosch betriebe (1a Autoservice, Bosch Service usw) nachfragen, ansonsten eventuell bei Opel, die haben den Motor auch im Trafic, da gibts das vielleicht.
    Ansonsten schickst du mir mal Schlüsselnummer und technischen Typ, dann streck ich mal meine Fühler aus.
     
  8. #293 Vierteldollar, 02.09.2011
    Vierteldollar

    Vierteldollar Türaufmacher

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Einspritzung defekt - STOP - nix ist mit Lösung

    Hallo,

    und ich dachte, das wär's jetzt. Aber nix ist. Immer noch dieselbe Fehlermeldung.

    Aber von vorn. Was war passiert? Mein Werkstattmeister sagte mir, dass der Druckregler defekt sei. Das sei das Druckregelventil an der Hochdruckpumpe der Einspritzanlage.
    Ich habe es tatsächlich als Einzelteil bekommen. 150,- EUR. :frown: Aber egal - wenn's hilft.

    Eingebaut. Und...? Nix ist! Derselbe Fehler ("Einspritzung defekt - STOP") tritt nach wie vor auf. Was für mich heißt, ich habe ein heiles Teil ersetzt. Ganz klasse. :ashamed:

    Nun habe ich noch folgende Wahrnehmung gemacht:
    Wenn der Motor kalt ist, startet der Anlasser den Motor fast normal. Es hört sich aber so an, als wenn der Motor nicht so richtig anspringen will und noch ein bißchen "nachläuft". (Will sagen: es hört sich so an, als ob der Anlasser evtl etwas nachläuft).

    Aber nur ein bißchen.

    Wenn der Motor warmgefahren ist und ich ihn dann neu starte, dann springt er wesentlich schlechter neuerdings an. Der Startvorgang (das Anlassen) dauert länger und der Motor läuft viel länger "nach". Aber er springt noch an. Träge, aber er springt an.

    Wenn der Motor wieder kalt ist, springt er besser an.

    Die Fehlermeldung trat ja auch nur dann auf, wenn der Motor warm gefahren war.

    Hat noch jemand 'ne Ahnung?

    ...fragt sich

    Martin
     
  9. #294 Vierteldollar, 14.09.2011
    Vierteldollar

    Vierteldollar Türaufmacher

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    So, jetzt weiß ich, was es war: Ein defekter Injekor. Der wurde getauscht und das Problem war behoben.

    Dummerweise gibt's noch 'ne Fortsetzung (wen's interessiert):
    Weiterer Verlauf


    VG Martin
     
  10. dc2ni

    dc2ni Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Mein Meggi leuchtet nun auch seit einer Woche.
    Einspitzung überprüfen und der Werkstattschlüssel.
    Einen Unterschied zu vorher konnte ich nicht feststellen.
    War beim Händler, allein fürs Auslesen Fehlerspreicher will er 30€.
    Wobei er sich bei den 30 noch nicht mal sicher ist, kann auch mehr sein.
    Bin dann wieder vom Hof.

    Was kostet denn das Auslesen in einer freien Werkstatt?
    Bzw. für die 30€ bekomm ich doch eh keine Fakten auf den Tisch, viel mehr als Vermutungen kommen auch wieder nicht raus. :top:
     
  11. #296 Malasony, 25.04.2021
    Malasony

    Malasony Türaufmacher

    Dabei seit:
    25.04.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Halli Hallo, ich bin Jens und seit Oktober letzen Jahres stolzer Besitzer eines Megane 2 Grand Tour mit 1,9l Diesel Motor und Bj. 04.2008.

    Bisher war ich ziemlich verliebt, mein erster Diesel, die kraft die er hat ist mit keinem Benziner zu vergleichen den ich vorher hatte, sodass ich beschlossen habe nie wieder Benziner zu fahren.
    um weihnachten kam das erste mal die Meldung Einspritzung defekt und das stop. also habe ich angehalten,den Motor neu gestartet, und alles war für mehrere Wochen wieder gut.
    Dann kam eine Autobahnfahrt, und gute Laune, die aber schnell verflogen war als bei 160 beim überholen der Werkstatt schlüssel kam, zusammen mit der Meldung: Einspritz überprüfen und ca 50% weniger Leistung. lebend auf dem Rastplatz angekommen stellte ich fest dass die eine Leitung zur Hochdruckpumpe für ein stück durchsichtig ist und dort ne menge Luftblasen drin waren. es verging also keine Sekunde wo mal keine zu sehen. nach dem neustart war die Fehlermeldung wieder weg, ich fuhr nach hause, der Fehler kam dann bei 130, später bei 110. Also war nix mehr mit ignorieren, zuhause den Fehlerspeicher ausgelesen und dieser war zu meiner Verwirrung leer.
    Als er das nächste mal auftrat lies ich ihn laufen, las aus und es kamen 3 Fehler..der erste sagte das vorglüh Steuergerät oder eine Glühkerze seien fehlerhaft. der war allerdings seit Anfang an sporadisch drin,und er ist damit auch bei -15 Grad ohne große Probleme angesprungen.
    Der nächste Fehler sagte der Partikelfilter wäre voll, und der dritte besagte der Abgas Temperatursensor Sensor 3 Bank 1 Fehler in Stromkeis.

    Unter dem auto stellte ich fest, der schlauch zum Differenzdruck Sensor hinter dem DPF zerbröselter in meinen Fingern.
    Werkstatt des Vertrauens beauftragt, welch auch das zerbröselte stück ersetzte, Fehler löschte und alles war gut bis auf die Meldung mit dem abgas Temp Sensor.
    also den Sensor bestellt, inzwischen kam die Meldung schon teilweise bei 50, jedes mal das selbe mit Notlauf und dem Schraubenschlüssel.
    Sensor eingebaut, (der hinter dem Filter) den Stecker genau angeschaut, der blitzte und glänzte innendrin. Jetzt die Überraschung, die Meldung kommt immer noch, zusammen mit der für das vorglüh Steuergerät. Die Leistung wird weniger, wie kurz vorm Regenerieren, und er versucht es auch wenn ich zb. ein stück über 2000 Umdrehungen fahre. Der verbrauch geht dann von 3,5 auf 8-10 L für eine ganze weile, dann kommt wieder die Meldung. genau so kommt die Meldung aber auch wenn ich viel Leistung verlange, ich kann mit 110 überholen, bei der Hälfte ca geht er wieder in Notlauf.
    Bevor ich jetzt weiter die teile tausche und immer frustrierter werde hoffe ich dass ihr mir hier weiterhelfen könnt. was sollte ich am sinnvollsten weiter verfolgen?
    Die Sache mit der Luft im Diesel? müsste er dazu dann nicht einen Fehler sagen, zb. den Einspritzdruck?
    oder die vorglüh Anlage? aber würde der was fehlen wäre er doch nicht so gut angesprungen immer?
    oder Richtung DPF voll? mit 170.000 km? laut einem Renault Meister den ich am Telefon hatte ausgeschlossen, er kennt welche mit der doppelten Laufleistung wo nix voll ist.
    Ach ja, der Megane wird und wurde auch 90% seines Lebens Langstrecke gefahren, zuletzt bei mir eine 1000 km tour mit über 1 Tonne hinten dran.
    Ich hoffe ihr habt Ideen und könnt helfen, so schnell sollte das nicht vorbei sein, aber den preis vom auto nochmal rein stecken wäre auch nicht mein erster plan ...

    Lg von einem hoffnungsvollen Jens und seiner kranken Meggi
     
  12. #297 macmurphy, 26.04.2021
    macmurphy

    macmurphy Einsteiger

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    5
    Guten morgen

    Dieses Problem hatte ich ja gerade erst wieder aufgegriffen.

    "Einspritzung überprüfen"

    Tausch einfach mal auf Verdacht den Dieselfilter. Genau das hat bei mir geholfen.
    Viel Glück
     
  13. #298 Malasony, 27.04.2021
    Malasony

    Malasony Türaufmacher

    Dabei seit:
    25.04.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi, danke erstmal für die Antwort, das klingt tatsächlich nach meinem Problem, wurde denn bei dir der Fehlerspeicher ausgelesen? Was mich nämlich an der Sache verwirrt ist die Meldung der Temp Sensor wäre defekt obwohl er ja neu ist..das steht in meinen Augen ja in keinem Zusammenhang außer dass er nicht regenerieren kann weil er zu wenig Sprit bekommt ? Das Sensor Signal bekommt er ja trotzdem :-?
     
Thema: Meldung - "Einspritzung überprüfen"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fehlercode p242a renault

    ,
  2. renault grand tour diesel meldung einspritzung überprüfen

    ,
  3. p242A renault

    ,
  4. scenic 3 wartung fällig einspritzung prüfen,
  5. fehlercode p242a laguna 2,
  6. renault espace notprogramm,
  7. P242a ranault,
  8. renault trafic stage 1 einspritzung überprüfen meldung,
  9. gas einspritz überprüfen renault master,
  10. megane 2 p242a,
  11. P242A megane,
  12. Abgassensor defekt neuwagen Diesel,
  13. Renault laguna p242a,
  14. lagunap242a,
  15. renault megan einspritzung überprüfen,
  16. renault grand scenic3 leistungsverlust,
  17. renault megane 1.2turbo benzin motorkontrolle einspritzung prüfen,
  18. scenic 2 einspritzung prüfen aber volle Leistung,
  19. renault laguna wenn heis dan fehlermeldung eispritzdüsen diesel,
  20. einspritzung überprüfen glühstift megane,
  21. p242a renault megane,
  22. Renault Megane CC Motor zieht nicht heiß steigung,
  23. renault megane 3 rs einspritzung prüfen,
  24. renault espace meldung einspritzung überprüfen und servicemeldung gehen nach inspektion nicht weg,
  25. f9q fehlercode 48
Die Seite wird geladen...

Meldung - "Einspritzung überprüfen" - Ähnliche Themen

  1. Startproleme & Fehlermeldung "Einspritzung überprüfen"

    Startproleme & Fehlermeldung "Einspritzung überprüfen": Mein 1,5er dci zeigte mir neulich die Meldung "Einspritzung überprüfen" und beim ersten Anlasse am Morgen sprang er erst nach mehreren Versuchen...
  2. Neuwagen - Störmeldung: Einspritzung überprüfen

    Neuwagen - Störmeldung: Einspritzung überprüfen: Hallo. Ich bin neu hier und habe gleich ein Problem. Heute konnten wir unseren Megane Grandtour TCe 130 (Bose) abholen. Freu freu.. Doch...
  3. Meldung: Einspritzung überprüfen DCI 130

    Meldung: Einspritzung überprüfen DCI 130: Hallo Leute, ich fahr einen Megane DCI 130 BJ 08/2011 und habe heute beim starten des Motors folgende Fehlermeldung im Display gehabt:...
  4. Fehlermeldung: "Einspritzung Überprüfen"!

    Fehlermeldung: "Einspritzung Überprüfen"!: Hallo Zusammen! Nach dem mein Mégane II Ph. 1, 1.9 cDi Grandtour nun Deutsch sprechen kann, fängt er an gleich so dusseliges Zeugs zu reden...
  5. Megane 3 Problemmeldungen: Tempomat, Einspritzung, Abgassystemprüfen -

    Problemmeldungen: Tempomat, Einspritzung, Abgassystemprüfen -: Hallo Seit heute morgen zickt mein Megane Grandtour 1,5 dci - 199100 km - Scheckheft gepflegt - nur immer bei ein und demselben Renaulthändler -...