automatisch abblendbaren Innenspiegel nachrüsten

Diskutiere automatisch abblendbaren Innenspiegel nachrüsten im Forum Elektronik im Bereich Technik - Hallo, Ich komme aus Holland so meinen deutsch ist nicht so gut. Habe jetzt einen Megane GT mit regensensor aber keinen automatic...
Driver

Driver

Megane-Profi
Beiträge
3.626
hihi, nur sieht man dann bei Nacht nach vorne auch recht wenig, obwohl es manchmal ratsam wär wenn wieder mal der Vordermann bei leichtem Dunst am horizont oder bischen Regen gleich die Nebelrückleuchte anschmeisst. Da hilft echt nur Sonnenbrille auf und Fernlicht an :mrgreen:
 
Zimbi RFD

Zimbi RFD

Megane-Profi
Moderator
Beiträge
3.852
Ja und wenn wir hiermit weitermachen kommt die Boardpolizei :cry:
 
M

Meggi2003

Megane-Fahrer
Beiträge
600
@svu01 Der Spiegel funktioniert mit 12V. Man könnte den Spiegel an die Innenraumbeleuchung anschließen, da liegen 12V an. Sie liegen aber dauerhaft an, deswegen hab ich es sein lassen, denn ich weiß nicht ob der Spiegel dann nicht immer Strom ziehen würde.

Ich hätte ja die Idee gehabt den Spiegel mit dem Lichtsensor zu koppeln, d.h. wenn Licht an, dann Spiegel auch an. Nur hab ich keine Ahnung wie ich das anstellen soll und irgendwie rumspielen will ich auch nicht, deswegen lass ich es, außer ich find einen Autoelektriker der mir das macht.

PS: Wenn du es irgendwie hinbekommen solltest, wäre ich für eine Information, wie, dankbar.
 
A

Anonymous

Guest
... also ich hatte das gleiche Problem wie manch andere hier... Meggi Ph I -> automatisch abblendender Innenspiegel, auf Ph II umgestiegen und da war zunächst keiner drin... auch keine klimaautomatik, was den 2. stecker wechfallen lässt... bei mir geht auch nur ein flachbandkabel zum regen-/lichtsensor und dann nix weiter... also, wo den saft her holen???
stecker am flachbandkabel aufpulen o.ä.?! ... auf keinen fall... "never change a runnig system" :)

lösung... einfach zwei leitungen von der innenraumbeleuchtung holen... (gut hier muss man wissen, dass der spiegel mit 12vdc betrieben wird und soweit alles weitere an regelungstechnik usw. sich im spiegel befindet)

meggi2003 hat geschrieben:
Hab in 2 Renaultwerkstätten gefragt und die haben mir beide gesagt, dass das nicht geht. Und das sie auch nicht irgendwo anders den Strom herholen können, da alles über CAN-Bus läuft und die sich da nicht dran trauen.

... sorry, aber ... MUAHAHAHAHAHAHAHAHA :freu: :lol2:

nichts gegen die renault ws, haben mir auch oft weiter helfen können, bzw. geholfen, aber sowas geht ja nu mal gar nicht oder?!
was macht den solch ein bescheidener (fach-) wissensstand nach außen für ein bild?!?!?! :kotz: ... spiegel am can-bus, nee is klar...hehe... kugel mich immer noch... dass bereits das standart-popel autoradio schon am can hängt finde ich etwas komisch, um nicht zu sagen lächerlich...aber gu, wer's braucht... aber der spiegel...tststs...demnächst erzählen sie dann, sie können deine schürze nicht tauschen, weil die renault-route am can-bus hängt... und eine neue würde sich nicht ordnungsgemäß am bus-system anmelden können, weil zwischenzeitig keine 100ohm abschlusswiderstände vorrätig wären...lol

also dauerhaft 12v... gar kein problem, klar zieht der spiegel dann auch nen standby-strom... na und? also die batterie saugt der dir dein leben lang nicht leer... und dem spiegel schadet es auch keines wegs... mal so als tip, miss doch einfach mal die versorgungsspannung bei einem von haus aus installierten automatischen rückspiegel... bingo... auch hier dauerhaft 12v ;-) zumindest war es bei meinem phI so, wo ich ihn vor dem verkauf ausgebaut und gegen einen normalen ausgetauscht habe ... aber psssst :D...

von der innenraumbeleuchtung dann einfach die zwei leitungen mit ein bissel fummeln über dem himmel entlang führen und da, wo auch das flachbandkabel raus kommt, bzw in die sensor- und spiegelverkleidung läuft ebenfalls mit reinlegen... sollte klar sein ;)

und dann nur noch die "neue" 12v spannungsversorgung an den spiegel dran stöpseln, anlöten, ancripmen oder was auch immer an (un-)vernünftiger elektrotechnischer verbindungstechnik zur verfügung steht ... und fertig...

kann morgen wenn ich daran denke und es gewünscht ist auch gerne noch ein zwei bildchen machen... hier komme ich doch recht leicht dran zum ablichten ;)

ps: alle die hier ständig nach spannung und potential messen schreien, den möchte ich doch ans herz legen sich ein 0815 multimeter zu zulegen... kostet um die 5 euronen ... kann also echt ne billigmöhre für's auto sein, aber es hilft ungemein weiter ... bei sowas wie in diesem falle zb... denke ein kleines bastelset sollte doch jeder besitzen, wenn man sich nach umbaumöglichkeiten usw. informiert ... was bringt es einem sonst, wenn man weiß wie man was beheben/umbauen/erweitern kann, aber schluss endlich man ihn doch in die ws gibt?! wenn andere meinungen bestehen, klärt mich auf :)

pps: der gesamte beitrag ließt sich etwas hochnäsig habe ich das gefühl, ist aber sicher nicht so gemeint :-) ... mein gelächter über den can-bus-spiegel schlägt nur etwas in "sauer über kundenverarsche" um ;)


so on mfg Kartoffel
 
M

Meggi2003

Megane-Fahrer
Beiträge
600
@Kartoffelkopf mach mal ein Bildchen;) vom Anschluss an der Deckenleuchte. Dann denke ich, mach ich das auch so. Ich hab halt noch das Mardergerät an der Batterie mit dran. Aber ich hab ja die originale Batterie schon gegen eine mit mehr Leistung getauscht, wird dann schon gehen.
 
A

Anonymous

Guest
... also hier erstmal dat foto von der innenraumbeleuchtung mit dem 12v abgriff :)

http://s8.directupload.net/images/080802/cddsvpk3.jpg

orange ist in diesem falle +12vdc und schwarz ins gnd...

hab die da einfach mit 'nem lötkolben drauf gebraten... bissel vorverzinnen und nicht die kleinste lötspitze wählen und dann geht das ganz gut ;)
musste die leitung verlängern, später ist orange = rot und schwarz = braun .


http://s5.directupload.net/images/080802/sfhusw9d.jpg

um den stecker (grau), welcher zum spiegel gehört nicht abknippen zu müssen und weiterhin eine steckverbindung zu behalten habe ich einen normalen pfostenstecker (3 pol) benutzt, wie er auch bei zb computerlüftern eingesetzt wird... wenn der bastelkram nicht parat liegt oder das lager gerade genau das nicht her gibt, dann einfach anders improvisieren ;) oder man kann sich so einen stecker gleich mit stribbe dran bei einem computerfachgeschäft holen (drei leitungen, wie man auf dem vorigen bild sehen kann habe ich die eine abgeknippst) ... sind eigentlich ausreichend lang und kosten nix ... naja fast nix ;) ... dafür hat man da gleich den "passenden" stecker dran und muss nicht löten... verwendet werden ganz normale mod-v crimpkontakte, wenn jemand damit was anfangen kann... beruflich verwende ich sowas manchmal... deshalb hab ich was bastelkrams betrifft eigentlich immer alles vorrätig :ass: :mrgreen:

am spiegel selbst sollte eine schwarze und eine andersfarbige, in meinem falle braune leitung sein... schwarz ist hier wieder gnd und die andersfarbige +12vdc :)

also viel spaß beim basteln und mach dir echt keine gedanken wegen dem verbrauch ... der spiegel braucht wirklich nichts... habe gerade noch einmal gemessen und es sind in dem moment, wenn er regelt ca 70mA x 12VDC = 0,84W und wenn er nix tut, dann sind es ca 15mA x 12VDC = 0,18 Watt... das ist zwar nicht nix, aber deine batterie lacht da nur drüber... einmal deinen meggi gestartet und du hast so viel energie verbraten, wie der spiegl bräuchte, wenn er 5 Wochen durchweg regelt :lol2:
also ganz im ernst, um den stromverbauch muss man sich nun wirklich überhaupt keine sorge machen ...hehe 8)

da gibt es ganz andere verbraucher an deinem fahrzeug, die im "standby", also wenn die zündung aus ist ordentlich an der batterie lutschen... da fällt der spiegel nicht mal auf, wenn man den an und ab klemmt ;) hehe ... wer es mal ausprobieren will kann gerne ja mal ein amperemeter (multimeter) zwischen pluspol der batterie und leitung hängen ... da fällste nach hinten um... da bekommt man glatt angst die jemals abzuklemmen?! :shock: :lachuh:
 
Leibtzscher

Leibtzscher

Megane-Kenner
Beiträge
117
ich will mal wieder ein altes thema ausgraben ;)

will meinen normalen spiegel gegen nen automatischen spiegel austauschen.

wie hier zulesen ist ist es ja auch kein problem.
hab einen von nem kollegen bekommen der seinen megane ph 1 "zerlegt" hat.

ich hab nun das problem das an dem stecker 4 kabel sind und ich den strom ( wie hier beschrieben) von der innenraumleuchte nehmen will.

weiß jemand von euch die pinnbelegung am stecker des Spiegels?
schwarz = ?
braun = ?
weiß = ?
gelb = ?

mfg
 
Thema: automatisch abblendbaren Innenspiegel nachrüsten

Ähnliche Themen

Oben