Megane 3 Geruch aus der Lüftung

Diskutiere Geruch aus der Lüftung im Karosserie & Mechanik Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, bei meinem Grandtour GT Line EZ 09/2012 ( Diesel, 131 PS) habe ich folgendes Problem. Wenn den Motor Morgens oder Nachmittags...

  1. #1 BreBro, 26.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2020
    BreBro

    BreBro Türaufmacher

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    bei meinem Grandtour GT Line EZ 09/2012 ( Diesel, 131 PS) habe ich folgendes Problem.
    Wenn den Motor Morgens oder Nachmittags anlasse, kommt aus der Lüftung ein unangenehmer Geruch, der sich nach ca. 1-2 gefahrenden Kilometern wieder verflüchtigt.
    Wenn ich den Geruch beschreiben soll, würde ich sagen, es riecht nicht nach Verwesung oder ähnlichem, sondern leicht faulig.
    Nach etwa 1-2 km fahren, lässt der Geruch nach.
    Was bis jetzt gemacht wurde:
    - Innenraumfilter wurde erneuert (war wohl leicht mit Schimmel befallen)
    - Klimaanlage und Heizungskasten wurde desinfiziert
    Als beides nich den gewünschten Erfolg brachte, wurden noch alle Lüftungs-bzw.Heizungsrohre mit einer "Lanze" gereinigt.
    Leider hat auch das nichts gebracht.
    Der Geruch ist nach wie vor nach längerem stehen vorhanden und läßt nach 1-2 Kilometern nach.

    Kennt evtl.jemand das Problem und kann mir einen Tipp geben.
    Vielen Dank schonmal im Voraus für Eure Unterstützung.

    Gruß Ingo
     
  2. #2 Zimbi RFD, 26.10.2020
    Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    3.653
    Zustimmungen:
    209
    Kennzeichen:
  3. #3 Zimbi RFD, 26.10.2020
    Zimbi RFD

    Zimbi RFD Megane-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    3.653
    Zustimmungen:
    209
    Kennzeichen:


    :-?:grin:
     
  4. #4 feisalsbrother, 27.10.2020
    feisalsbrother

    feisalsbrother Megane-Profi

    Dabei seit:
    17.09.2012
    Beiträge:
    4.762
    Zustimmungen:
    362
    Moin,

    ich würde zuerst mal eine Motorraum-Reinigung machen, danach mit ner hellen Lampe den Motorraum untersuchen, vielleicht liegt/hängt irgendwo ne Leiche.
    Den Wasserkasten vor der Frontscheibe mal rausspülen, da liegen gerne Blätter, usw. drin, die mit der Zeit faulen.
    Sind die Bodenteppiche trocken und riechen nicht? Im Fußbereich (Fahrer/Beifahrer) alles kontrollieren, trocken, faulige Blätter, usw.

    Gruss Uli
     
  5. BreBro

    BreBro Türaufmacher

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich habe mein Anliegen zwar vor einigen Monaten schon mal gepostet, aber vielleicht hat ja auch ein neues Mitglied dieser Gruppe einen Tipp für mich.

    Ich versuche es nochmal.


    Bei meinem Grandtour GT Line EZ 09/2012 (Diesel, 131 PS) habe ich folgendes Problem.


    Wenn den Motor morgens oder nachmittags anlasse, kommt aus der Lüftung ein unangenehmer Geruch, der sich nach ca. einem gefahrenen Kilometern wieder verflüchtigt.


    Wenn ich den Geruch beschreiben soll, würde ich sagen, es riecht nach Gülle

    Wenn ich ca. einen Kilometer gefahren bin, lässt der Geruch auch wieder nach.

    Komisch ist auch, dass es nicht jeden Morgen oder jeden Abend vorkommt.


    Was bis jetzt gemacht wurde:

    - Innenraumfilter wurde erneuert (war wohl leicht mit Schimmel befallen)

    - Klimaanlage und Heizungskasten wurde desinfiziert

    Als beides nicht den gewünschten Erfolg brachte, wurden noch alle Lüftungs-bzw. Heizungsrohre mit einer "Lanze" gereinigt.

    Leider hat auch das nichts gebracht.

    Der Geruch ist nach wie vor, nach längerem stehen vorhanden und lässt nach 1-2 Kilometern nach.


    Kennt evtl. jemand das Problem und kann mir einen Tipp geben.

    Vielen Dank schon mal im Voraus für Eure Unterstützung.


    Gruß Ingo
     
  6. #6 Multi-Fanfare, 30.04.2021
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    142
    hast du Kühlwasserverlust, oder beschlägt die Windschutzscheibe nach dem Start.......... falls Frostschutz aus dem Wärmetauscher tropft, dann stinkt es anfangs bis der Heizungskasten wieder trocknet beim Fahren.....im Stand tropft es dann wieder rein, ein ewiger Kreislauf
    Schimmel deutet jedenfalls auf Feuchtigkeit im Heizkasten hin....ist der Ablauf frei........Klima immer 2 kilometer vor dem Ziel ausschalten, damit der Kasten innen trocknen kann und die Kiste nicht feucht rumsteht.
     
  7. BreBro

    BreBro Türaufmacher

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo , vielen Dank für den Hinweis.
    Kühlwasserverlust bzw.eine beschlagene Scheibe habe ich soweit nicht, aber ich werde es prüfen lassen
     
  8. #8 Jay1980, 01.05.2021
    Jay1980

    Jay1980 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    17.06.2018
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    138
    Ich war letztens mal gezwungen einen Heizungskasten auszubauen und komplett zu zerlegen.
    War kein Megane und kein Renault und der Grund war auch ein anderer.
    Aber so ein Ding eingebaut vollständig zu desinfizieren, das ist imho sehr schwierig bis unmöglich.
    Zumindest wenn es mal zu starker Kontamination gekommen ist.
     
  9. #9 Keve1991, 01.05.2021
    Keve1991

    Keve1991 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    27.10.2015
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    64
    Wie wurde den der Verdampfer desinfiziert? Mit Schaum?
     
  10. #10 Multi-Fanfare, 03.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2021
    Multi-Fanfare

    Multi-Fanfare Megane-Experte

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    142
    Klimaanlage alle zwei bis 3 Jahre warten lassen oder sobald die Kühlleistung nachlässt.:

    Das Kältemittel wird ausgetauscht oder nachgefüllt. Wenn nötig, werden Reparaturen vorgenommen oder Teile ausgetauscht.

    Der Kompressor wird mit neuem Öl versorgt.

    Die Klimaanlage wird desinfiziert. Deine Klimaanlage riecht unangenehm, das liegt meist an Pilzen und Bakterien, die sich zwischen Verdampfer und Gebläse festsetzen.
    Evtl. jährlich desinfizieren um Pilze erst gar nicht wachsen zu lassen. Pollenfilter entnehmen und austauschen. Bevor du deine Klima desinfizieren lässt, ist es aber wichtig, dass du den Verdampfer trocknest:
    Drehe die Heizung auf die höchste Temperatur.
    Stelle das Gebläse auf Umluft und die höchste Stufe.
    Nach circa fünf Minuten solltest du das Gebläse auf die Füße richten.
    Insgesamt solltest du die Heizung und den Motor für zehn Minuten laufen lassen.

    Du solltest auch vor jedem Fahrtende 2 km vor dem Ziel die Klima ausschalten. Während du deine Klimaanlage laufen lässt, bildet sich auf dem Verdampfer ein Belag, in dem sich Bakterien ansiedeln können. Damit die Ablagerungen durch die Wärme des Motors trocknen, solltest du die Klimaanlage ein paar Minuten vor Fahrtende abschalten. Der Belag auf dem Verdampfer lässt sich nicht vollständig vermeiden. Deshalb ist es wichtig, die Klimaanlage regelmäßig (mindestens einmal im Monat) laufen zu lassen. Das Kondenswasser, das sich dabei bildet, spült den Belag am Verdampfer zum Teil ab.

    Der Reinigungsschaum ist nach allgemeinem Verständnis gründlicher, weil er direkt am Verdampfer ansetzt, wo sich Pilze und Bakterien ansammeln. Die Desinfektion mit dem Reinigungsschaum ist dadurch aber aufwendiger und setzt voraus, dass du weißt, wo der Verdampfer in deinem Auto liegt und dass du ihn überhaupt erreichst.

    Das Reinigungsspray ist weniger aufwendig und desinfiziert zusätzlich den Innenraum deines Fahrzeuges. Allergiker und Asthmatiker könnten das Spray aber eventuell nicht vertragen.
    .
    Klimaflüssigkeit, das Kältemittel riecht auch modrig, so als wenn man hundert Jahre nicht gelüftet hätte. Falls also das System undicht ist, erst mal auf Dichtigkeit prüfen.
     
Thema: Geruch aus der Lüftung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. megane 3 lüftüng geruch

Die Seite wird geladen...

Geruch aus der Lüftung - Ähnliche Themen

  1. Innenraumfilter (Aktivkohle) dennoch Abgasgeruch

    Innenraumfilter (Aktivkohle) dennoch Abgasgeruch: Hallo, obschon ich den Innenraumfilter neu habe, nützt dieser praktisch nichts. Das war schon das lettze Mal so. Abgas vom Vorderwagen riecht...
  2. Megane 2 Abgasgeruch Innenraum Injektoren (defekt?)

    Abgasgeruch Innenraum Injektoren (defekt?): Hai, habe gesucht und alles, wirklich alles gefunden, was das Problem sein könnte. Schlauer bin ich trotzdem nicht geworden. Bei meinem II cc 1.9...
  3. Megane 3 Dieselgeruch im Innenraum, Injektor defekt?

    Dieselgeruch im Innenraum, Injektor defekt?: Hallo liebe Leute, da es bei unserem 190 dci BJ 2009 während des Stehens an der Ampel oder sonst wo angefangen hat nach Diesel im Innenraum zu...
  4. Fehlermeldung "Einspritzung+Abgassystem", Dieselgeruch innen

    Fehlermeldung "Einspritzung+Abgassystem", Dieselgeruch innen: Hallo, ich habe einen Megane 3 Grandtour 1.9 DCI von 9/2009. Im September 2015 wurde der Zahnriemen gewechselt. Kurze Zeit später roch es leicht...
  5. Erschreckender Geruch. Turbo wieder?

    Erschreckender Geruch. Turbo wieder?: Hi Heute bin ich gefahren. Ca 17-20min durch die City. Maximal 50km/h. Als ich dann geparkt und ausgestiegen bin kam mir direkt verbrannter...