STOP-Meldung

Diskutiere STOP-Meldung im Elektronik Forum im Bereich Technik; HI! Als ich heute abend nachhause fahren wolte bekamm ich beim losfahren eine Stop-Meldung es stand in etwa "STOP Störung Baterieladung" bin...

  1. #1 Markus_1404, 22.11.2010
    Markus_1404

    Markus_1404 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19.03.2010
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    HI!


    Als ich heute abend nachhause fahren wolte bekamm ich beim losfahren eine Stop-Meldung es stand in etwa "STOP Störung Baterieladung" bin dan erstmal zugefahren der der Händler auch schon zu hatte (bzw. die werke) ich habe dan während der fahrt das radio ausgemacht um nicht unnötig strom zu verbrauchen und dan ging die meldung auch weg. Zuhause habe ich ihn dan nach dem abnstellen nochmals angemacht und ne runde um den block gefahren da kamm die meldung nicht mehr.

    gestarten hat der motor ohne probleme auser als ich ihn abgewürgt habe und es nicht gleich bemerkt hatte und dan eben so ne 1/2 min. auf dem gas stand da hat er 2 anläufe gebraucht aber ich denke das wird damit zu tuen habe das ich es nicht gleich gemerkt habe und auf dem gas war und dehsalb weite benzin gepumt hat oder so.

    muß ich mir jezt sorgen machen bzw. kan mir jemand sagen was das gewesen sien kann? bin da sehr vorsichtig nicht das er mir jezt beim kalten wetter mal nicht startet.

    zum auto:

    Megane 3 Coupé GT ez. 30.07.2010 km: 2500 als extra hat er nur das Arkamys und einen marderschutz der im Ah eingebaut wurde.


    MFG


    Markus
     
  2. Maik

    Maik Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Motor absäuft und Du auf dem Gas bleibst
    passiert überhaupt nichts, das es ja kein Vergaser mehr ist.

    Wegen Ladestrom.
    Alle Verbraucher an machen (bei laufendem Motor) und dann mal schauen ob der Fehler wieder kommt.
     
  3. #3 meggigt, 27.11.2010
    meggigt

    meggigt Megane-Experte

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    ...das hatte ich auch im sommer mal. meldung ging nach ca. 30km weg.
    ich vermute, ich hatte an dem we bissl viel radio gehört und türen auf und somit batterie etwas saft entzogen
    die meldung kam bei mir nie wieder

    hast vielleicht auch irgendwas am auto gemacht und dabei strom verbraucht ohne ihn zu fahren und damit wiederaufzuladen?

    gruß,
    sven
     
  4. #4 Markus_1404, 27.11.2010
    Markus_1404

    Markus_1404 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19.03.2010
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0

    ja da köntest du recht haben habe radio gehört am morgenb so ca. 5min. und es war eben kalt womit die Baterie vil. etwas geschwächt war. Biher kamm sie nicht mehr wieder.



    MFG


    Markus
     
  5. #5 meggigt, 27.11.2010
    meggigt

    meggigt Megane-Experte

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    ...hm...aber 5 min radio sollte deine batterie ohne nenneswerte verluste schon aushalten können
     
  6. #6 Markus_1404, 28.11.2010
    Markus_1404

    Markus_1404 Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    19.03.2010
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0


    naja werde es beobachten wenn es nochmal kommt fahre ich zum AH, es war eben kalt so ca. -4 grad und dann habe ich ja nen marderschkreck drine der auch strom braucht nicht ständig aber denoch braucht er auch strom ich denke mal das alles zusammen dan wohl zu der meldung geführt hat, wenn nicht dan bin ich froh darüber


    PS: jezt wo es aber richtig kalt ist mit schnee und so habe ich keine probleme mehr gehabt und es war heute kälter als da wo die meldung kam und er hat nix gebrahcht ist sofort angesprungen.



    MFG


    Markus
     
  7. #7 eddkastro, 19.06.2011
    eddkastro

    eddkastro Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Hatte heute auch das erste mal die Meldung STÖRUNG BATTERIEAUFLADUNG das erste mal bleib sie ganze 5 Minuten da dann war sie weg, nach 20 Minuten war sie wieder da aber nur ganz kurz, bin dann noch ca 5 km. gefahren ...!
    Danach stand ich ca. 10 Minuten sie kam dann noch 3 mal ganz kurz und dann war ruhe !


    Was kanns da haben? Batterie im A**** ?
    Nach grade mal 32.000 km doch ein wenig früh ?


    regnerische grüße
     
  8. #8 Anonymous, 19.06.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Muss nicht an der Batterie liegen,kann auch die Lichtmaschine sein.Mess mal die Voltzahl die die Batteri hat,wenn es über 12 Volt sind ist das o.k.Glaube sind meistens etwas über 13 Volt.Drunter stimmt was mit der Aufladung nicht.Dann mal den Motor starten und mal gucken was das Voltmeter sagt.Da sollte sich der Wert ändern.Habe früher bei sowas die Batterie bei laufendem Motor abgeklemmt und das Voltmeter dazwischengehalten.Konnte man dann sehen ob geladen wird oder nicht.mit der heutigen Elektronik würde ich es nicht mehr machen.
    Gruss
    Trinomic
     
  9. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    18
    Lade die Batterie mal (über Nacht z.B.) oder fahre, wenn möglich, mit wenig elektrischen Verbrauchern (ohne Gebläse, kein Licht etc) mindestens 20 - 30 km mit leicht erhöhter Drehzahl damit die Lichtmaschine kräftig laden kann.

    Kommt die Meldung dann wieder, kann die Werkstatt die Batterie an ein Testgerät hängen und prüfen, ob alles OK ist.

    Wann kam deine Meldung übrigens? Während der Fahrt oder nach Standzeit mit Zündung ein nach dem Motorstart?
     
  10. #10 eddkastro, 19.06.2011
    eddkastro

    eddkastro Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Bin eben gerade nochmals ne Strecke von 10 km gefahren, da kam dann nichts !

    Ja ca. 15 sekunden nach Fahrtantritt kam erstmals die Meldung!

    Meine Vermutung ist ja da ich mein Coupe am Mittwoch bei nem Aufbereiter war und der auch den Motorraum geputzt hat ? ev. könnte da was schiefgelaufen sein ?

    Naja werde morgen einfach mal in die Werkstatt schaun...
     
  11. Gessi

    Gessi Megane-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    6.410
    Zustimmungen:
    18
    Ich vermute mal die Jungs beim Aufbereiter haben kräftig Musik gehört, viel 'Zündung An' gehabt und so die Batterie gut geleert.

    Der Motorstart hat dann den 'letzten Rest' aus der Batterie gezogen und die Meldung kam.... :hi:
     
  12. #12 eddkastro, 19.06.2011
    eddkastro

    eddkastro Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0

    Glaube ich auch, aber dann hätte es doch schon früher zu der meldung kommen müssen ?

    Hab den ja seit Mittwoch jeden Tag gefahren, da war nichts !
     
  13. #13 eddkastro, 23.06.2011
    eddkastro

    eddkastro Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ja Leute war letztens in der Werkstatt und die meinten das alles OK ist !

    Bustekuchen, heute wieder die gleiche Meldung nach dem Start nur blieb sie gleich schöne 20 km !
    Lustig ist ja auch dass der Verbrauch von 8,5l in zwei tagen gleich auf 10,5l rauf ist ^^


    Sollte mir wirklich mal ein anderes AH suchen ...



    so long, man schreibt sich.
     
  14. #14 macowear, 24.06.2011
    macowear

    macowear Megane-Fahrer

    Dabei seit:
    15.06.2010
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das hört sich nach einer defekten Lichtmaschine an. Die erzeugt dann einen höheren Widerstand und somit geht der Verbrauch in die Höhe.
     
  15. #15 LeGoer79, 24.06.2011
    LeGoer79

    LeGoer79 Megane-Kenner

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Zur Sicherheit einfach mal den Fehlerspeicher auslesen lassen. Die Ursache lässt sich ansonsten nur vermuten.
     
Thema: STOP-Meldung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault ladestrom störung

    ,
  2. AKZ202/IX/01 stop meldung

Die Seite wird geladen...

STOP-Meldung - Ähnliche Themen

  1. Gurtwarner - Meldung (Piepser)

    Gurtwarner - Meldung (Piepser): Hallo ich bin Rentner und habe einen Megane 1 Bj. 2002... Da bei meinen Megane die die Uhr und der Gurtwarner nicht funktionieren vermute ich...
  2. Megane 2 keine DPF Meldung | 1.9 DCI

    keine DPF Meldung | 1.9 DCI: Hallo zusammen, ich komme direkt mal zum Problem bei meinem CC 1.9. Als ich den Wagen gebraucht gekauft habe, kam die Meldung "Einspritzung...
  3. Megane 4 Keine "Glühbirne" defekt Meldung in der Armatur

    Keine "Glühbirne" defekt Meldung in der Armatur: Servusla, hab hier jetzt Mal geschaut aber über das Handy nichts gefunden. Bei mir sind die beiden Glühbirnen der vorderen Scheinwerfer...
  4. Megane 4 Probleme mit Start & Stop Automatik

    Probleme mit Start & Stop Automatik: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und seit 2 Wochen wieder in die Renault Familie zurück gewandert. Ich habe mir einen Megane Grandtour...
  5. Megane 4 Start/Stop -Anlage

    Start/Stop -Anlage: Hallo, ich besitze seit 8 Monaten einen Megane 4, 1,2 TCE 130 Grandtour Symphony. Erstzulassung 01/ 2018. Km.Stand ca. 8100 km !...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden